Alle Ergebnisse
CAMPUS
10.09.2014

KPT gewinnt in Knetzgau und erlebt spannenden Tag im Übernachtungshaus

Ein erfolgreiches Wochenende liegt hinter dem Kinderperspektivteam (KPT) der achtzehn99 AKADEMIE. Einem Turniersieg am Samstag folgten ein Vergleich mit dem 2004er Jahrgang der Axel Roos Fußballschule und viel Action im Übernachtungshaus.

Am Samstag waren die jüngsten „Hoffenheimer“ beim U11-Turnier des TSV Knetzgau, dem ersten Turnier der neuen Saison, am Start. In der Gruppenphase erspielten sich die KPT-Talente vier Siege und ein Unentschieden.

Im Halbfinale trafen sie auf die SpVgg Greuther Fürth. Die KPT-Jungs dominierten die Partie und qualifizierten sich mit einem hochverdienten 2:0 für das Finale, wo bereits die Mannschaft des Würzburger FV wartete. Auch hier zeigten die Schützlinge von KPT-Coach Paul Tolasz eine gute Leistung und führten schnell mit 2:0. Kurz vor Schluss fiel nach einem Freistoß für Würzburg das 2:1 durch ein Eigentor. Dabei blieb es allerdings, so dass die Jungs ausgelassen den ersten Turniersieg der Saison feierten.

Vergleich mit Axel Roos Fußballschule

Am Folgetag stand für das KPT ein Trainingstag auf dem Programm, der mit einem Spiel über 3 x 20 Minuten begann. Gegner war der 2004er Jahrgang der Axel Roos Fußballschule, die über das Wochenende im Übernachtungshaus des Kinderzentrums zu Gast war. In den 60 Minuten spielte das KPT einen deutlichen Sieg heraus und bestätigte die tolle Leistung des Vortags.

Nach dem Spiel gab es ein gemeinsames Mittagessen im Fair Play. Im Anschluss daran nutzten die KPT-Kinder die verschiedenen Freizeitmöglichkeiten des Übernachtungshauses und entspannten bei Tischtennis, Tischkicker und Brettspielen. Am Nachmittag standen noch eine Trainingseinheit sowie ein internes 5vs5-Turnier an, bevor es für die Kids nach Hause ging.

Die Ferien werden am kommenden Wochenende mit einem Camp beendet, bevor die Saison nach den Sommerferien wieder richtig los geht.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben