Alle Ergebnisse
U23
08.08.2014

U23-Ziel: Den FKP-Riegel knacken

Es geht Schlag auf Schlag in der Regionalliga Südwest. Nach dem 3:1 gegen Hessen Kassel am vergangenen Samstag und dem 4:1 in Zweibrücken am Mittwoch steht für die U23 am Sonntag der dritte Spieltag auf dem Programm. Dann empfängt der TSG-Profiunterbau den FK Pirmasens.

Mit dem Erfolg unter der Woche hat das Team eine Schleife um den wenige Tage zuvor geglückten Start gebunden. Der erste Platz, den die Blau-Weißen momentan belegen, ist ein netter Nebeneffekt. Trainer Marco Wildersinn tritt allerdings auf die Euphoriebremse. „Das ist eine Momentaufnahme“, betont der 33-Jährige. Der Erfolg in Zweibrücken sei am Ende vielleicht auch etwas zu hoch ausgefallen.

In jedem Fall muss sich die U23 am Sonntag neu beweisen, denn mit dem FKP gastiert ein Gegner im Kraichgau, der ebenfalls gut aus den Startlöchern gekommen ist. Vier Punkte zieren das Konto der Schuhstädter. Dem 3:0-Sieg über Kickers Offenbach ließen die Südwestpfälzer ein torloses Remis bei Hessen Kassel folgen, noch sind die Pirmasenser also ohne Gegentor – als einziges Team der Liga wohlgemerkt. Sich selbst hinten schadlos halten und vorne den gegnerischen Riegel knacken, lautet somit automatisch das „Hoffe“-Ziel.

TSG 1899 Hoffenheim II - FK Pirmasens

Sonntag, 14 Uhr, Dietmar-Hopp-Stadion

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben