Alle Ergebnisse
U23
05.08.2014

U23 am Mittwoch in Zweibrücken

Gleich sieben Spiele stehen in der Regionalliga Südwest im Monat August an. Nur vier Tage nach dem Auftakterfolg gegen Hessen Kassel muss das Team von Trainer Marco Wildersinn am Mittwochabend, 19 Uhr, beim SVN Zweibrücken ran.

In der vergangenen Spielzeit gab es beim seinerzeitigen Aufsteiger nichts zu holen, 0:2 hieß es nach 90 Minuten aus Sicht der Hoffenheimer. In der Westpfalz hat sich seitdem allerdings viel getan: Trainer Peter Rubeck leitet mittlerweile die Einheiten in Trier, sein Nachfolger Adis Herceg kam im Sommer vom TSV Grunbach. Der Bosnier, der einst auch Stützpunkttrainer in Karlsruhe war, kann auf nur vier Stammkräfte aus der Vorsaison zurückgreifen und musste 18 Neuzugänge integrieren. Zum Saisonstart am Wochenende gelang dem SVN dennoch ein 1:0-Auswärtserfolg beim KSV Baunatal.

Wildersinn kann am Mittwoch auf einen größeren Kader zurückgreifen als zuletzt gegen Hessen Kassel. Jesse Weippert und Grischa Prömel sind nach dem Trainingslager bei den Profis wieder einsatzbereit und auch Patrick Schorr steht wieder zur Verfügung. Der Auftritt gegen Kassel stimmt den Coach zuversichtlich, allerdings weiß er aus eigener Erfahrung – er saß beim 0:2 im Vorjahr bereits als Co-Trainer auf der Bank – wie unangenehm es in Zweibrücken werden kann.

SVN Zweibrücken – TSG 1899 Hoffenheim II

Mittwoch, 19 Uhr, Westpfalzstadion

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben