Alle Ergebnisse
CAMPUS
16.08.2014

U17: Arbeitssieg in Nürnberg

Die U17 hat auf die Auftaktniederlage vergangene Woche gegen den Karlsruher SC die richtige Antwort gegeben und ihr zweites Saisonspiel in der B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest siegreich gestaltet. Beim 1. FC Nürnberg behielt die TSG mit 2:0 (1:0) die Oberhand.

„Ein verdienter Arbeitssieg für uns“, konstatierte TSG-Trainer Jens Rasiejewski nach dem Schlusspfiff. Lediglich in der Anfangsphase habe seine Mannschaft leichte Probleme gehabt, als die Nürnberger auch ihre beste Chance vergaben. Danach hatten die Hoffenheimer die Partie aber im Griff und erarbeiteten sich kontinuierlich Torgelegenheiten.

Vor dem 1:0 umkurvte Furkan Çevikden Nürnberger Keeper, der den TSG-Stürmer von den Beinen holte. Den fälligen Strafstoß verwandelte Çeviksicher (28.). Der zweite Treffer gelang den Blau-Weißen nach einem schönen Schnittstellenpass von Theodoros Politakis. Meris Skenderovićvollendete (57.). Das reichte zum Sieg.

1. FC Nürnberg - TSG 1899 Hoffenheim 0:2 (0:1)

Nürnberg: Krapf – Harlass, Schärtel, Ziegler, Bär – Sommer, Kellner – Diawusie (65. Ben Müller), Heußer (75. Panafidin) – Engelhardt, Alessandro Schneider (41. Arndt).

Hoffenheim: Kruse – Pander, Bender, Amade, Königsmann (80. Mühlbauer) – Politakis (65. Giordano), Geiger, Wöhrle – Skenderović, Çevik(76. Karlein), Hack (79. Massoth).

Tore: 0:1 Çevik(28. Foulelfmeter), 0:2 Skenderović(57.). Zuschauer: 210. Schiedsrichter: Chris Rauschenberg (Hörselberg-Hainich). Karten: Gelb für Krapf, Schärtel, Sommer, Alessandro Schneider.

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben