Alle Ergebnisse
CAMPUS
10.08.2014

7:0! U19 lässt es in Augsburg krachen

Ein Schützenfest feierte die U19 zum Saisonauftakt in der Bundesliga Süd/Südwest. Mit 7:0 (3:0) gewann das Team von Trainer Julian Nagelsmann beim FC Augsburg und beginnt die Spielzeit 2014/15 dort, wo die vergangene Runde geendet war – auf dem ersten Platz.

Zu Beginn der Partie hatte es noch nicht nach einem derart deutlichen Triumph ausgesehen. Die Augsburger hatten mehr Ballbesitz, wobei sie die Kugel lange in der eigenen Hälfte hielten. Die TSG wartete ab. In dieser Phase vergaben die Fuggerstädter eine gute Chance, als sie die Kugel aus guter Position am Kasten vorbeisetzten – es sollte die einzige Augsburger Möglichkeit bleiben.

Mit einem Kopfballtreffer von Benedikt Gimber nach einem Eckball (16.) nahm das Spiel Fahrt auf. Den TSG-Akteuren gelang es nun immer häufiger, die Pässe der Augsburger im Mittelfeld abzufangen. Danach wurde blitzschnell gekontert. Maximilian Waack (20.), der vor seinem Abschluss zwei Gegenspieler stehen ließ, und Joshua Mees (40.), der die Kugel ins lange Eck zirkelte, sorgten bis zur Pause für die Vorentscheidung.

„Die Jungs waren auch nach dem Seitenwechsel heiß darauf, Treffer nachzulegen. Von Augsburg kam nicht mehr viel, wir sind dran geblieben“, fasste Nagelsmann den weiteren Spielverlauf zusammen. Wie schon im ersten Durchgang ließ zunächst Benedikt Gimber nach einer Ecke per Kopf das Tornetz zappeln (49.). Die weiteren Treffer erzielten Erdal Öztürk, der in der 51. Minute auf dem Weg zum Strafraum beharrlich blieb und seinen Torerfolg somit erzwang, und der eingewechselte Daniele Bruno, der nach schnellen Gegenstößen zwei Mal zuschlug (54., 69.).

FC Augsburg – TSG 1899 Hoffenheim 0:7 (0:3)

Augsburg: Kastenmeier – Kühn, Kalteis (69. Kerasidis),Schöttl, Sabadus – Wagner – Krumpschmid, Greisel (46. Maiolo), Talla (46. Kasper) – Malamura (46. Marco Richter), Kurz.

Hoffenheim: Draband – Rapp (66. Eiben), Gimber, Kapp, Rossipal – Bühler, Öztürk (51. Bruno), Waack (61. Beck), Sessa – Mees (56. Kölmel), Ochs.

Tore: 0:1 Gimber (16.), 0:2 Waack (20.), 0:3 Mees (40.), 0:4 Gimber (49.), 0:5 Öztürk (51.), 0:6 Bruno (54.), 0:7 Bruno (69.). Zuschauer: 150. Schiedsrichter: Christoph Zürn (Wangen im Allgäu). Karten: Gelb für Kasper / Kapp.

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben