Alle Ergebnisse
FRAUEN
26.08.2014

2. Bundesliga: Es ist ein 'Wir' entstanden

Bis zur Premiere sind es nur noch wenige Tage. Am Sonntag, 31. August gibt die zweite Mannschaft der TSG ihr Debüt auf der Zweitligabühne. Im Ensinger Stadion des VfB St. Leon empfängt Hoffenheim den 1. FFC Montabaur. achtzehn99.de sprach mit dem Trainerteam Lena Forscht und Siegfried Becker kurz vor dem Saisonstart über...

...das Auftaktspiel

Wir spielen gegen einen Mitaufsteiger. Montabaur hat im DFB-Pokal einen guten Start in die Saison hingelegt und ist in die zweite Runde eingezogen. Das gibt ihnen sicherlich Selbstvertrauen. Wichtig für uns ist, die Aufgabe anzunehmen und top motiviert und konzentriert zu Werke zu gehen, um den Saisonauftakt positiv für uns zu gestalten.

...die Generalprobe gegen Wolfsburg

...ist uns mit der Niederlage leider nicht perfekt gelungen. Wir hoffen, es war ein Wachrüttler zur rechten Zeit und sind uns sicher, dass die Mannschaft zum Saisonstart am Sonntag optimal vorbereitet sein wird.


...die Vorbereitung

...ist im Großen und Ganzen durchaus gelungen. Die Mädels haben gut und konzentriert mitgearbeitet und mehrfach gezeigt, was in ihnen steckt. All das, was sich das Team in der Vorbereitung erarbeitet hat, gilt es am Wochenende auf dem Feld zu zeigen, um dann hoffentlich mit einem Erfolgserlebnis starten zu können.


...die Eingliederung der Neuen

Das Team ist während der Vorbereitung zusammen gewachsen und wir können voller Stolz behaupten, dass es nicht mehr "die Neuen“ gibt, sondern ein „Wir“ entstanden ist.

...die Findung des Kaders

Die Vorbereitung und unsere Erfahrung zeigen, dass wir nie aufhören dürfen, am Zusammenfinden der Mannschaft zu arbeiten. An dem einen oder anderen Stellschräubchen muss immer wieder gedreht werden. Das Team hat in der Vorbereitung vieles geleistet und definitiv schon viele Schritte in die richtige Richtung gemacht, sodass die Basis gelegt ist.

...Erwartungen, Herausforderungen und Ziele

Unser Ziel wird natürlich sein, die Klasse zu halten, um auch im kommenden Jahr unseren Talenten diese optimale Förderung - mit unseren Frauenteams in den beiden höchsten Ligen - zugute kommen zu lassen. Außerdem möchten wir jede unserer Spielerin sportlich wie auch persönlich weiter entwickeln. Wir freuen uns auf die neue Saison und die Herausforderungen, die dort auf uns warten. Unsere junge Truppe bringt sehr viel Potenzial mit und so wird es sicherlich eine tolle Aufgabe für uns alle, Woche für Woche ein bisschen mehr zu reifen, zu lernen und an unseren Aufgaben zu wachsen.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben