Alle Ergebnisse
FRAUEN
07.08.2014

Länderspiele im August: Zeller trifft für Ungarn, Moser in die USA

Dóra Zeller ist von ihrer Länderspielreise zurück. Für die ungarische Nationalmannschaft endete der Balaton Cup mit dem dritten Platz. Im August muss TSG-Trainer Jürgen Ehrmann auch einige Trainingseinheiten auf Martina Moser verzichten. Sie reist mit der Schweizer Nationalmannschaft zu einem Testspiel in die USA.

Am Balaton Cup in Balatonfüred am Plattensee nahmen neben Ungarn auch Rumänien, Kroatien und die Slowakei teil. Für Zeller und ihr Team begann das Turnier mit dem Spiel gegen Rumänien, in dem sich Ungarn mit 1:2 geschlagen geben musste. Hoffenheims Angreiferin stand in der Startelf und durfte auch im zweiten Spiel, in dem der dritte Platz ausgespielt wurde, von Beginn an ran. Mit einem 3:1-Sieg verabschiedete sich Ungarn vom Balaton Cup, Zeller war dabei mit einem Tor erfolgreich.

Die Schweizerinnen, die sich bereits im Juni als erstes europäisches Team für die Weltmeisterschaft 2015 in Kanada qualifiziert haben, machen Mitte August einen Abstecher nach Übersee. Grund dafür ist ein Freunschaftsspiel gegen die US-amerikanische Nationalmannschaft am 20. August. Die Partie zwischen den USA und der Schweiz mit Martina Moser beginnt um 19.30 Uhr (Ortszeit) im WakeMed Soccer Park in Cary, North Carolina. "Es ist schon verrückt. Wir fliegen mal eben für ein Testspiel in die USA. Aber ich freue mich natürlich sehr darauf", sagt Moser, die deshalb einen Tag früher aus dem Trainingslager der TSG abreist.

Köllner in U17

Für Annika Köllner ist die Zeit in der U16-Juniorinnen-Nationalmannschaft vorbei, beim DFB geht es für die 16 Jahre alte Offensivspielerin der zweiten Mannschaft der TSG aber weiter. Von U17-Trainerin Anouschka Bernhard wurde Köllner zum U17-Kaderlehrgang in der Sportschule Kaiserau vom 25. bis 27. August eingeladen.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben