Alle Ergebnisse
FRAUEN
28.07.2014

Erster Härtetest für die 2. Liga bestanden: TSG schlägt Frankfurt

Auch die zweite Mannschaft der TSG bleibt im dritten Testspiel ungeschlagen. Nach zwei Siegen gegen den ASV Hagsfeld und die U17-Juniorinnen der TSG bezwang die Mannschaft von Trainer Siegfried Becker den 1. FFC Frankfurt II mit 2:1 (1:0) und freut sich damit über den ersten Sieg gegen einen Konkurrenten aus der 2. Bundesliga Süd.

Es war zwar nur ein Testspiel, der Sieg aber trotzdem ermutigend und erkenntnisreich. Denn die junge Zweitligamannschaft konnte gegen den langjährigen und erfahrenen Zweitligisten aus Hessen mehr als nur mithalten. Von Beginn an übernahm die TSG die Initiative, erarbeitete sich Torchancen und versuchte das Spiel immer wieder über die Flügel schnell zu machen.

Aber auch mit Offensivaktionen durch das Zentrum sorgte Hoffenheim für Gefahr. So auch beim Führungstreffer durch Judith Steinert nach einer halben Stunde. Kurz hinter der Strafraumgrenze wurde Steinert von Ricarda Schaber angespielt, drehte sich um ihre Gegenspielerin, ließ dann Frankfurts Torhüterin aussteigen und hatte im Anschluss keine Mühe, das 1:0 zu erzielen.

Steinert zum Zweiten

Nach dem Seitenwechsel veränderte das Trainerteam Becker und Lena Forscht die Mannschaft auf fünf Positionen. Zehn Minuten brauchte das neu formierte Team, um sich zu organisieren. Zehn Minuten, in denen Frankfurt der Ausgleich gelang. Nach einem Eckball herrschte im TSG-Strafraum Unordnung, die der FFC prompt zum 1:1 ausnutzte. Die TSG zeigte sich vom Gegentreffer jedoch wenig imponiert. Zwar unterlief den Spielerinnen der eine oder andere Flüchtigkeitsfehler im Spielaufbau, sie drückten aber weiter aufs Tempo.

Besonders flink wurden die Angriffe über die linke Seite eingeleitet, auf der Laureen Deckenbach Dampf machte und selbst zwei gute Torchancen hatte. Über die linke Seite wurde auch der Eckball herausgeholt, der zum erneuten Führungstreffer führte. Kurz ausgeführt legte Annika Köllner auf Judith Steinert ab. Vom Strafraumeck nahm die 18-Jährige Maß, traf den Ball perfekt und erzielte wenige Minuten vor Schluss mit ihrem Vollspann-Hammer in den Winkel den 2:1-Siegtreffer.

Schifferstadt und Sand warten

Schon in den beiden Testspielen zuvor hatte sich die TSG durchgesetzt. Im ersten Vorbereitungsspiel gewann Hoffenheim gegen Oberligist ASV Hagsfeld mit 5:0, im Vergleich mit den eigenen U17-Juniorinnen behielt die zweite Mannschaft mit 5:1 die Oberhand und ist mit Blick auf den Zweitligastart am 31. August auf einem guten Weg. Noch in dieser Woche stehen für die zweite Mannschaft die nächsten beiden Testspiele auf dem Programm. Am Dienstag, 29. Juli trifft das Team von Cheftrainer Becker am Förderzentrum St. Leon-Rot um 18.30 Uhr auf die U16-Junioren der DJK Phönix Schifferstadt. Am Donnerstag, 31. Juli misst sich Hoffenheim um 19 Uhr mit Erstligist SC Sand beim Sportfest in Zusenhoffen.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben