Alle Ergebnisse
CAMPUS
15.05.2014

Traumtag für kleine Kicker des SC Pfingstberg-Hochstätt

„Einmal mit Profis Fußball spielen“, ist der Traum vieler junger Kicker. Einen unvergesslichen Tag erlebten 35 Jugendspielerinnen und -spieler des SC Pfingstberg-Hochstätt beim 4. AOK-Kids-Tag.

Die Neun- bis Elfjährigen besuchten auf Einladung der AOK Baden-Württemberg die achtzehn99 AKADEMIE und lernten das Konzept und die Trainingsmöglichkeiten im Dietmar-Hopp-Stadion in Hoffenheim hautnah kennen.

Nach einer Stadion-Rallye und dem gemeinsamen Mittagessen stand gemäß dem Motto „Trainieren wie die Profis – bei den Profis“ eine Einheit mit den Übungsleitern der TSG 1899 Hoffenheim auf dem Programm. Die erworbenen Fähigkeiten wurden schließlich bei einem Turnier mit vielen spannenden Spielen auf den Platz gebracht.

Ein weiterer Höhepunkt des Tages war das A-Junioren Spiel der TSG 1899 Hoffenheim gegen die SpVgg Greuther Fürth. Alle Kinder waren gefordert. Einige Jungs und Mädels durften als Einlaufkinder an der Seite der Bundesliga-Spieler auflaufen. Andere waren als Ballkinder aktiv.

„Das hat richtig Spaß gemacht“, sagte Yasemin Hoffmann, erschöpft aber glücklich. „Es war ein sehr gelungener Tag, von dem die Kinder noch lange erzählen werden“, freuten sich Dörte Neels und Christian Rohr vom Vorstand des SC Pfingstberg-Hochstätt, die die Kinder begleiteten.

Möglich wurde dieser Tag durch eine Kooperation der AOK Baden-Württemberg und der achtzehn99 AKADEMIE. Für beide Partner steht hierbei die Förderung der gesunden Entwicklung von Kindern und Jugendlichen im schulischen Umfeld sowie in der Freizeit im Mittelpunkt.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben