Alle Ergebnisse
AKTIONEN
01.04.2014

Hol‘ Dir die TSG nach Hause: Ketsch holt sich Etappensieg

Der dritte Etappensieger der HEIMSPIEL-Aktion "Hol' Dir die TSG nach Hause" ist ermittelt. Die SpVgg Ketsch hat zu den TSG-HEIMSPIELEN gegen Hamburg, Stuttgart, Wolfsburg und Mainz die meisten Eintrittskarten erworben und wurde daraufhin bei der Partie gegen Hannover 96 in die WIRSOL Rhein-Neckar-Arena eingeladen.

Im Rahmen der Stadionshow fand die Preisübergabe durch Peter Hofmann, Präsident der TSG 1899 Hoffenheim, statt. Neben der symbolischen Trikotübergabe durften sich sich die Vereinsvertreter der SpVgg Ketsch über Trainingszubehör des 1899-Ausrüsters Puma freuen und sich nun auch Hoffnung auf den Gesamtsieg machen.

Hol‘ Dir die TSG nach Hause

Seit Anfang der Saison läuft die Aktion "Hol‘ Dir die TSG nach Hause". Der Amateurverein, der die meisten Eintrittskarten erwirbt, gewinnt am Saisonende ein HEIMSPIEL gegen die Mannschaft von Trainer Markus Gisdol. Alle Erlöse aus diesem Freundschaftsspiel verbleiben selbstverständlich beim gastgebenden Verein.

Zudem gibt es regelmäßig Etappensieger, die in einem bestimmten Zeitraum die meisten Tickets geordert haben. Die letzte Etappe endet mit den HEIMSPIELEN gegen Augsburg, Frankfurt und Braunschweig. Der Gewinner darf sich wieder über attraktive Preise, wie Trainingszubehör oder Spielkleidung freuen.

Bestellscheine und weitere Infos gibt es hier. Der aktuelle Zwischenstand kann auch jederzeit unter heimspiel@achtzehn99.de erfragt werden.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben