Alle Ergebnisse
CAMPUS
27.01.2014

U15 belegt in Ochtrup den zweiten Platz / Siege gegen Dortmund und Leverkusen

Die U15 drang beim mit zehn Bundesligisten top besetzten Hallenturnier in Ochtrup bis ins Finale vor. Erst dort wurde der Titelverteidiger aufgehalten – das Endspiel gegen den VfL Wolfsburg ging mit 0:1 verloren.

Bereits zum Auftakt zeigte sich die TSG in Torlaune. Mit einem 6:4-Erfolg gegen Borussia Dortmund starteten die Kraichgauer ins Turnier und ließen einen 12:1-Sieg gegen den Gastgeber aus Ochtrup folgen. Mit zwei weiteren Siegen (5:3 gegen FC St. Pauli, 3:2 gegen Borussia Mönchengladbach) bei einer zwischenzeitlichen 1:2-Niederlage gegen Hannover 96 qualifizierte sich die TSG für das Halbfinale und zeigte auch dort beim 3:0 (Tore: Nils Anhölcher (2) und Alfons Amade) gegen Bayer Leverkusen eine starke Leistung.

Das Finale gegen die Wolfsburger verlief sehr ausgeglichen. Auch die TSG hätte den Sieg davontragen können, Chancen gab es auf beiden Seiten, doch eine Minute vor dem Schlusspfiff gelang dem VfL der entscheidende Treffer. Trainer Wolfgang Heller sagte nach dem Turnier: „Wir hätten den Erfolg aus dem Vorjahr natürlich gerne wiederholt. Aber auch mit Platz zwei sind wir zufrieden. Die weite Anreise hat sich für uns auf jeden Fall gelohnt.“ Vor den Augen von Nationaltrainer Frank Engel und Paul Schomann wurde Luis Klante zum besten Torhüter gewählt.

Es spielten: Luis Klante – Moritz Haile, Benedict Bucher, Florian Weidner, Nils Anhölcher, Denis Stosik, Barış Erdoğan, Alfons Amade, Nico Bäuerle.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben