Alle Ergebnisse
U23
22.11.2013

U23: Am Sonntag Hinrunden-Ende in Großaspach

Für die U23 wird es nach zweiwöchiger Pause am Sonntag wieder ernst. Das Team von Trainer Thomas Krücken will am 17. Spieltag der Regionalliga Südwest beim Tabellenzweiten SG Sonnenhof Großaspach den Aufwärtstrend der letzten Wochen bestätigen. Anpfiff in der comtech Arena ist um 14 Uhr.

„Großaspach hat eine reife, sehr erfahrene Mannschaft“, weiß Krücken. „Aber das ist jetzt genau der richtige Gegner, um zu zeigen, dass wir den nächsten Schritt gemacht haben und dass wir Konstanz in unseren positiven Trend kriegen.“ Zuletzt fuhr die U23 mehrere Dreier ein, bekam aber zwischendurch auch immer mal wieder einen kleinen Dämpfer.

Die Statistik spricht für den Sonnenhof, der in bisher 14 Partien sechs Mal gewonnen – zuletzt drei Mal in Serie – und fünf Mal verloren hat. Zu Hause ist die Elf des ehemaligen Waldhof-Profis Rüdiger Rehm allerdings

alles andere als eine Macht. Mit ausgeglichener Bilanz uns einem Minus-Torverhältnis steht die SG in dieser Kategorie sogar nur auf Platz elf.

Personalien

Für 1899-Kapitän Fabian Aupperle gibt es ein Wiedersehen mit vielen alten Bekannten. Der Innenverteidiger trug von 2005 bis 2010 das SG-Trikot. Auf der Gegenseite steht mit David Kienast ein ehemaliger Hoffenheimer, der aber aus seiner U23-Zeit (2009/10) kaum noch einen ehemaligen Teamkollegen antreffen dürfte.

Nach Aussitzen seiner Sperre ist der Hoffenheimer Maurice Hirsch am Sonntag wieder spielberechtigt, mit Ausnahme der Langzeitverletzten Leon Fesser, Rico Wentsch und Jules Schwadorf kann Krücken auf alle Spieler zurückgreifen. Bei den Platzherren fällt mit Angreifer Manuel Fischer der bislang torgefährlichste Akteur aus, Kapitän Robin Schuster muss nach seiner Roten Karte in Worms (1:1) zwei Spiele zuschauen.

SG Sonnenhof Großaspach – TSG 1899 Hoffenheim II, Sonntag, 14 Uhr

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben