Alle Ergebnisse
ALLGEMEIN
08.11.2013

Frommert komplettiert TSG-Führungsteam

Die TSG setzt einen weiteren Eckpfeiler seiner Neuausrichtung. Zum 1. Dezember wird Christian Frommert die neu geschaffene Position des Kommunikations- und Mediendirektors übernehmen. Mit dieser Personalie setzt die Geschäftsführung ihre Ankündigung, dieses wichtige Feld inhaltlich und personell breiter aufzustellen, konsequent um.

Bereits seit März dieses Jahres ist Christian Frommert (46) in wichtigen kommunikativen Fragen als Berater für die TSG tätig. Dabei arbeitete der frühere Journalist und Unternehmenssprecher schon eng mit der Medienabteilung und deren Leiter Holger Tromp zusammen. „In der Kommunikation und der Medienarbeit sehen wir noch ein enormes Potenzial für den Verein. Deshalb war es wichtig, ein eigenes Ressort für dieses bedeutende Thema zu schaffen“, sagt Peter Rettig, seit 1. Oktober Vorsitzender der Geschäftsführung bei 1899. „In Christian Frommert konnten wir einen ausgewiesenen Experten für den Direktorenposten gewinnen.“ Der frühere Telekom-Sprecher soll strategisch und operativ weitere Akzente setzen. Er wird als Mitglied der Geschäftsleitung das Führungsteam der TSG komplettieren.


Frommert wird zudem mit der Aufgabe betraut, eine Akademie aufzubauen, in deren Mittelpunkt die kommunikative Aus- und Weiterbildung steht. „Wir wollen damit zunächst eine Lücke in der Ausbildung von Sportlern und Managern schließen“, sagt Frommert. Um auch außerhalb des Platzes an Profil zu gewinnen sei ein „offener, authentischer Umgang mit Medien und Kommunikation unverzichtbar“. Gegenseitiges Verständnis sei dabei ebenso wichtig wie das Wissen um Arbeitsweisen.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben