Alle Ergebnisse
ALLGEMEIN
10.09.2013

Bernhard Peters: "Thomas Bach ist der richtige IOC-Präsident"

Dr. Thomas Bach wurde am Dienstagnachmittag im argentinischen Buenos Aires zum Präsidenten des Internationalen Olympischen Komitees gewählt. Der 59-jährige Jurist war zuvor 13 Jahre lang Vize-Präsident des IOC. Zudem ist der ehemalige Fechter seit 2006 Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes. Als Sportler wurde er 1976 mit der Florett-Mannschaft Olympiasieger. Nun begleitet er als Funktionär das wichtigste Amt der Sportwelt. Er ist der erste Deutsche auf diesem Posten.

achtzehn99.de hat nach der Wahl mit Bernhard Peters, Direktor für Sport- und Nachwuchsförderung bei 1899, über Bachs Aufstieg gesprochen. Peters, als Hockey-Nationaltrainer zwei Mal Weltmeister und Olympionike, kennt den gebürtigen Würzburger Bach aus dieser Zeit.

"Thomas Bach war mehrfach Mitglied der deutschen Olympia-Delegation. Ich habe einige Mal direkt mit ihm zu tun gehabt. Deshalb denke ich, dass er einen unglaublich großen Erfahrungsschatz im Spitzensport mitbringt und dass er für die Weiterentwicklung der olympischen Bewegung weltweit genau der richtige Mann ist", erklärte Peters. "Für die Bedeutung dieser Idee in Deutschland ist seine Wahl ein sehr gutes Zeichen. Man kann dem IOC und auch dem DOSB zu dieser Entscheidung nur gratulieren."

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben