Alle Ergebnisse
PROFIS
03.05.2013

Topfacts zur Partie gegen Werder Bremen

Am Samstag (4. Mai, 15.30 Uhr) findet im Bremer Weserstadion die Partie des SV Werder Bremen gegen die TSG 1899 Hoffenheim statt. Die Werderaner stehen in der Tabelle drei Plätze vor der TSG, haben aber in den vergangenen Wochen weitaus weniger Punkte eingefahren – so auch am vergangenen Spieltag, als die Kraichgauer den 1. FC Nürnberg mit 2:1 bezwangen, der SVW hingegen in Leverkusen 0:1 unterlag.

Für die TSG lief es in den vergangenen Wochen gut. Sieben Punkte aus vier Spielen seit dem Amtsantritt von Trainer Markus Gisdol sind eine gute Bilanz. In einer imaginären Gisdol-Tabelle stehen die Kraichgauer mit dieser Ausbeute auf dem siebten Platz.

Für Statistik-Liebhaber gibt es natürlich auch diese Woche wieder alle Daten und Fakten rund um das Spiel der TSG gegen den SV Werder Bremen:

Wussten Sie schon, dass…

…die Bremer ihre schwächste Phase seit der Saison 1995/96 erleben?

Zehn Spiele ohne Sieg – das hat es für die Norddeutschen zuletzt unter Trainer Aad de Mos Mitte der 1990er Jahre gegeben. Vier Unentschieden und sechs Niederlagen lautet die jüngste Bilanz der Bremer.

…Aufeinandertreffen zwischen der TSG und dem SV Werder viele Tore versprechen?

Im Schnitt fielen in den bisherigen neun Duellen 3,33 Tore pro Spiel. Ein 0:0 gab es bisher erst einmal, am 7. März 2009.

…Sejad Salihovic zuletzt an 60 Prozent aller TSG-Tore beteiligt war?

Der Bosnier spielt nach seiner Rückkehr ins TSG-Team groß auf. Drei der letzten fünf Tore wurden entweder von Salihovic erzielt oder aber initiiert. Im vergangenen Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg hatte Salihovic per Kopf das 2:0 markiert. Auch gegen Bremen hat Salihovic schon erfolgreiche Spiele erlebt. Er traf gegen die Grün-Weißen in sechs Spielen dreimal.

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben