Alle Ergebnisse
FRAUEN
13.03.2013

Frauen: Platz vier für Moser und die Schweiz

Die Schweizer Nationalmannschaft hat das kleine Finale beim Zypern Cup verloren. Die Führung aus der ersten Halbzeit gaben die Schweizerinnen nach zwei späten Gegentreffern noch ab und mussten sich Neuseeland 1:2 (1:0) geschlagen geben. Martina Moser stand im letzten Turnierspiel 90 Minuten auf dem Platz.

Im Spiel um Platz drei lief zunächst alles für die Schweiz, nur für Hoffenheims Moser begann die Partie unglücklich: Die 26-Jährige verschoss in der siebten Minute einen Elfmeter. Die Schweiz machte offensiv weiter, in der 23. Minute erzielte Ana Maria Crnogorcevic das 1:0 mit einer sehenswerten Direktabnahme nach Flanke von Lara Dickenmann.

In der Folge neutralisierten sich die beiden Mannschaften weitestgehend - bis die Neuseeländerinnen fünf Minuten vor dem Ende drei gute Minuten hatten. Nach 85 Minuten gelang Betsy Hassett der Ausgleich, nur zwei Minuten danach erzielte Hannah Wilkinson den Siegtreffer. Es waren die ersten beiden Torschüsse auf das gegnerische Tor.

"Die Mannschaft wollte unbedingt Dritter werden, das Resultat entspricht leider nicht der gezeigten Leistung", sagte Trainerin Martina Voss-Tecklenburg. Mit dem Gesamtauftritt beim Turnier war die Trainerin aber zufrieden: "Ich bin stolz, wie die Mannschaft hier aufgetreten ist. Extrem zweikampfstark, sehr diszipliniert und immer mit der Bereitschaft, an ihre Grenzen zu gehen."

Die Spiele im Überblick:

6. März, 14:30 Uhr, Larnaca: Kanada – Schweiz 2:0

8. März 14:30 Uhr, Nikosia: Niederlande – Schweiz 1:1

11. März, 17:30 Uhr, Larnaca: Finnland - Schweiz 2:3

13. März, 14:30 Uhr, Larnaca: Schweiz - Neuseeland 1:2

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben