Alle Ergebnisse
PROFIS
06.02.2013

Casteels spielt mit belgischer U21 Remis gegen Spanien

Am Dienstagabend bestritt Koen Casteels, als erster der vier Länderspiel-Nominierten der TSG 1899 Hoffenheim, sein Freundschaftsspiel mit der U21-Nationalmannschaft Belgiens gegen Spanien. Die Belgier erkämpften sich ein verdientes 1:1-Unentschieden. Casteels stand 90 Minuten zwischen den Pfosten.

Obwohl die Spanier in Führung gingen und auch danach weitere Chancen hatten, den Spielstand zu erhöhen, hielten die Belgier gut mit. Im Laufe der ersten Hälfte erspielten sich die Hausherren im Stadion in Mechelen auch selbst Chancen zum Ausgleich.

Kurz vor der Pause gelang den Belgiern dann der ersehnte Treffer - das 1:1 bedeutete gleichzeitig auch den Endstand. In der zweiten Halbzeit hatte der Hoffenheimer Torhüter gegen Ende der Partie zu tun, parierte jedoch souverän und hielt seinen Kasten sauber.

Am Mittwochenmorgen meldete sich der Keeper bei achtzehn99.de. „Wir haben ein gutes Spiel gemacht“, erklärte er. „Die Mannschaft hat sich kompakt präsentiert. Das war gegen eine spielstarke Mannschaft wie Spanien sehr wichtig. In der zweiten Hälfte waren wir sogar besser und hatten die besseren Torchancen. Durch diese Leistung haben wir ein gutes Gefühl für den Auftakt zur EM-Qualifikation im März gegen Zypern.“

Am Donnerstagmorgen lesen sie auf achtzehn99.de wie sich Eren Derdiyok mit der Schweiz gegen Griechenland geschlagen hat und ob Danny Williams und Fabian Johnson mit den USA gegen Honduras erfolgreich in die letzte Phase der nordamerikanischen WM-Qualifikation gestartet sind.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben