Alle Ergebnisse
PROFIS
07.01.2013

TSG-Trainingslager, Tag zwei – Sprintübungen, Zweikämpfe, Torabschlüsse

26 Spieler hat TSG-Trainer Marco Kurz im Trainingslager in Portimao dabei. Doch beim Nachmittagstraining am Montag waren zum ersten Mal alle aktiv. Marvin Compper hatte noch am Anreisetag mit Magen-Darm-Problemen zu kämpfen, konnte jedoch während der zweiten Einheit wieder ein leichtes Lauftraining absolvieren. Ebenso leicht angeschlagen sind Chris, Matthieu Delpierre, Pelle Jensen und Fabian Johnson (allesamt muskuläre Probleme), die jedoch individuell mit Athletiktrainer Yannick Obenauer arbeiten konnten. Für die voll belastbaren Spieler standen Sprintübungen und später intensive Zweikämpfe mit konsequentem Torabschluss auf dem Programm.

Am Nachmittag lag der Schwerpunkt auf taktischem Verhalten in bestimmten Spielsituationen. Die Einweisung zu den jeweiligen Übungen übernahmen die beiden Assistenten von Kurz, Günther Gorenzel und Julian Nagelsmann. Alle überblickend war Videoanalyst Johannes Spors auf das marode Materialhäuschen geklettert, um die ideale Perspektive für seine Aufnahmen zu haben.

Nasse Füße

Unmittelbar nach der zweiten Einheit mit bereits eingesetzter Dämmerung gegen 18 Uhr hatten sich die Trainer eine besondere Abkühlung überlegt. Der unbeheizte Hotelpool ist im Winter zwar eigentlich für die Gäste geschlossen, wurde aber für die TSG zum Eintauchbecken umfunktioniert. Bei niedrigen, einstelligen Wassertemperaturen eine regenerationsfördernde Maßnahme, um die Trainingsbelastung auch nach dem zweiten intensiven Arbeitstag weiter hochhalten zu können.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben