Alle Ergebnisse
U23
31.08.2012

U23 empfängt den SC Idar-Oberstein

Nach vier Siegen zum Saisonstart verließ die U23 am vergangenen Sonntag in Worms (1:1) erstmals in der Regionalliga Südwest 2012/13 nicht als Sieger den Platz. Am kommenden Sonntag empfängt das Team von Trainer Frank Kramer den SC Idar-Oberstein. Anpfiff im Dietmar-Hopp-Stadion ist um 14 Uhr.

Der 1971 aus der Fusion zwischen dem 1.FC Idar und der Sportvereinigung Idar hervorgegangene Sportclub erlebt gerade die beste Phase seiner 41-jährigen Historie. Im Sommer 2011 stieg das Team von Trainer Sascha Hildmann als Meister der Oberliga Südwest erstmals in die Regionalliga auf und belegte in der West-Staffel Rang 16. Die Edelsteinstädter erwischten einen mäßigen Auftakt und verloren bislang alle Heimspiele, beim Titelaspiranten SG Sonnenhof Großaspach gewann der SC allerdings mit 1:0. Angreifer Patrick Stumpf hatte bereits nach vier Minuten das Tor des Tages erzielt und der Sonnenhof es im Anschluss nicht mehr geschafft, die Partie zu drehen.

Hoffenheims Coach Frank Kramer hat unter anderem diese Partie analysiert. „Idar-Oberstein ist ein unangenehmer Gegner, der kompakt steht, gut verteidigt und vorne Nadelstiche setzt.“ Der 40-Jährige erwartet ein Geduldsspiel. „Wir müssen hohes Tempo gehen, sehr geordnet stehen und permanent Druck ausüben.“ Dass sich seine junge Truppe das ein oder andere Mal die Zähne ausbeißen wird, kalkuliert er ein. „Damit müssen die Jungs klarkommen und sich immer wieder neu aufraffen. Wer gewinnen will, muss gierig sein.“

Egal, wie die Partie gegen den Tabellenzwölften endet: Auch nach dem 6. Spieltag werden die Hoffenheimer mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit an der Spitze stehen. Doch das Gerede von Platz eins geht Kramer bereits etwas auf die Nerven. „Wir wollen von Wenn und Aber nichts hören. Wir beschäftigen uns ausschließlich mit diesem Spiel, das wir natürlich gewinnen wollen.“

U23-Kader | Spielplan | Tabelle

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben