Alle Ergebnisse
AKADEMIE
31.03.2012

U17 holt wichtige Zähler in Fürth

Mit einem klaren 3:0 (1:0)-Erfolg kehrte die U17 von ihrem Gastspiel bei der SpVgg Greuther Fürth zurück. Damit revanchierte sich die Elf von Trainer Jens Rasiejewski nicht nur für die Last-Minute-Niederlage aus der Hinserie, sondern beendete auch einen Negativlauf von vier Partien ohne Torerfolg.

„Die Mannschaft hat einen guten Auftritt gezeigt und letztendlich haben wir einen verdienten Auswärtssieg erzielt“, fasste Rasiejewski die Leistung seiner Jungs zusammen. Schon nach 14 Minuten gingen die Hoffenheimer durch Yanick Haag, der nach einem Schussversuch von Russell Canouse zur Stelle war, 1:0 in Führung. Das Tor brachte vor allem Sicherheit in das Spiel der Kraichgauer.

Auch in der zweiten Halbzeit agierte die Rasiejewski-Elf sehr kampfbetont. Nach einer Ecke gelang Tom Koblenz in der 52. Minute das 2:0, und neun Minuten später war es erneut Koblenz, der nach einem schnell ausgeführten Freistoß den 3:0-Endstand markierte.

SpVgg Greuther Fürth – 1899 Hoffenheim 0:3 (0:1)

Fürth: Lerch – Koch (70. Becker), Napolitano, Held, Wasser, Kartalis (55. Holter), Schebak (75. Tomić), Steininger, Golla, Dotzler (65. Kratz), Guerra.

Hoffenheim: Draband – Madlmayr, Rieble (70. Wöppel), Luis Carlos, Bangerl (79. Weippert), Koblenz, (77. Ghandour), Canouse, Schröter, Eiben, Öztürk, Haag (57. Mees).

Tore: 0:1 Haag (14.), 0:2 Koblenz (52.), 0:3 Koblenz (61.). Zuschauer: 150. Schiedsrichter: Leyhr (Münsingen). Gelb: Held, Kartalis / Madlmayr.

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben