Alle Ergebnisse
AKADEMIE
27.02.2012

U14 holt Turniersieg beim 21. Anti-Drogen-Hallenfußballturnier

Die U14 hat das 21. Anti-Drogen-Hallenfußballturnier in Siegen gewonnen. Zudem wurde Theodoros Politakis zum besten Spieler des Turniers gewählt.

„Die Jungs haben sich im Turnierverlauf gesteigert und schließlich verdient gewonnen“, fasste Co-Trainer Benjamin James, der die Mannschaft betreute, das Wochenende zusammen. Der Start in die Gruppenphase lief für die Hoffenheimer zunächst nicht gut. Gegen den 1.FC Köln unterlagen sie mit 0:1, doch im darauffolgenden Spiel bezwangen sie die U15 von Fortuna Freudenberg mit 4:0. Auch in der letzten Partie der Vorrunde gingen die Jungs gegen die Sportfreunde Edertal mit 2:0 als Sieger vom Platz.

Nun waren die James-Schützlinge richtig in Fahrt. Als Gruppenzweiter setzten sie sich im Viertelfinale mit 2:0 gegen Eintracht Frankfurt durch, im Halbfinale zog der Hamburger SV gegen die Hoffenheimer mit 3:1 den Kürzeren.

Im Endspiel trafen die Jungs erneut auf den 1.FC Köln, und mit den „Geißböcken“ hatten sie schließlich noch eine Rechnung offen, die sie mit einem verdienten 3:1-Erfolg beglichen und sich somit den Turniersieg sicherten.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben