Alle Ergebnisse
AKADEMIE
08.02.2012

U12 verpasst knapp den Turniersieg

Die U12 hat bei einem U13-Turnier in Schwaigern im Finale nur knapp den Turniersieg verpasst. Kleiner Trost: Der Jüngste im Team, Max Kias, wurde zum besten Spieler gewählt.

Die Gruppenphase begann für die Jungs von Trainer Carsten Kuhn erfolgreich. Das erste Spiel endete mit einem 3:1-Sieg über den SV Karlsruhe-Baiertheim, die darauffolgende Partie gegen die Neckarsulmer SU gewannen die Hoffenheimer mit 4:0 und waren auch gegen den Ausrichter FSV Schwaigern erfolgreich. Im letzten Gruppenspiel mussten sich die Hoffenheimer schließlich den Stuttgarter Kickers mit 0:2 geschlagen geben, nachdem sie nach dem ersten Gegentreffer nicht mehr richtig ins Spiel gefunden haben.

Ins Halbfinale zogen die Kraichgauer als Gruppenzweiter, wo sie auf den SV Leingarten trafen und nach einem Neunmeterschießen als Sieger vom Platz gingen. Im Endspiel traf die U12 erneut auf die Stuttgarter Kickers. Diesmal erzielten die Kuhn-Schützlinge zwar ein Remis, mussten sich aber im anschließenden Neunmeterschießen unglücklich mit 5:6 geschlagen geben.

Es spielten: Robin Kuschewitz – Luca Egolf, Paul Dumetat (3), Max Kias (3), Samuel Lengle (5), Luis Görlich, Andreas Müller (2), Christopher Valenta (1).

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben