Alle Ergebnisse
PROFIS
26.06.2012

Trainingslager Tag 5: Und täglich grüßt die Tartanbahn

Es ist Halbzeit in Füssen. Ein Testspiel und vier intensive Trainingstage liegen hinter der Mannschaft von Markus Babbel. „Kompliment an die Jungs. Sie haben in der ersten Hälfte des Trainingslagers voll mitgezogen. Ich denke, dass wir trotz der hohen Belastungen auch viel Spaß zusammen hatten“, zog Co-Trainer Rainer Widmayer ein positives Halbzeitfazit.

Es war ein vergleichsweise lockerer Aufgalopp am Dienstag nach zuvor vier kräftezehrenden Trainingstagen in Füssen. Nach dem obligatorischen 45-Minuten-Lauf um den Schwansee und einem ausgiebigen Frühstück im Hotel Sommer rückte der Ball in den Mittelpunkt der morgendlichen Trainingseinheit auf dem Rasenplatz des FC Füssen. Beim Mittagessen wurde eifrig über den Bundesliga-Spielplan diskutiert, der am Dienstag während der ersten Trainingseinheit veröffentlicht wurde. Die TSG muss zum Auftakt nach Mönchengladbach, dorthin, wo man erst im März mit einem 2:1-Auswärtssieg den Grundstein für den am Ende sicheren Klassenerhalt hatte legen können. „Ich betrachte unseren Erfolg von damals mal als ein gutes Omen. Wir werden unsere Hausaufgaben erledigen und bestens vorbereitet in dieses Auftaktspiel gehen“, erklärte Babbel.

Nach der Mittagspause warteten die beiden Athletik-Trainer Christof Elser und Yannick Obenauer wieder mit einem Kraft- und Ausdauertraining auf die Profis. Mit dabei waren auch Sebastian Rudy, Matthieu Delpierre, Roberto Firmino und Sven Schipplock. Sie hatten am Vormittag noch ein separates Trainingsprogramm absolviert. Der Ausdauerlauf auf der Tartanbahn bildete auch am fünften Tag den Abschluss. „Die Beine sind natürlich deutlich schwerer, als noch am Anfang. Aber wir sind alle körperlich gut drauf und stehen die restlichen Tage zusammen durch“, gab Sejad Salihovic zu Protokoll.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben