Alle Ergebnisse
ALLGEMEIN
29.05.2012

Hopp: "Die Situation erinnert mich an 1954"

Nicht nur die Nationalmannschaft weilt in Südfrankreich. Auch Dietmar Hopp verbringt zurzeit einige Tage im weitläufigen Golfresort in Terre Blanche in der Provence. Und damit ganz nah dran an Joachim Löw und dem Tross des DFB. Im Interview mit der RNZ, das wir in Auszügen abbilden, stellte sich Hoffenheims Mäzen Fragen zum Nationalteam, zur Psychologie im Fußball und zu seiner Verbindung zu Hollywood-Star Sean Connery.

Herr Hopp, wie ist die generelle Stimmung nach dem missglückten vorletzten EM-Test gegen Hitzfelds Eidgenossen?

Ich habe das Gefühl, dass das die gute Stimmung nicht kaputt macht, zumal in dieser Phase der Vorbereitung noch lange nicht das Top-Niveau erreicht ist.

Was bekommen Sie vom Tagesablauf des DFB-Trosses und der konkreten Vorbereitung auf die EM mit?

Wenig, weil ich die Truppe nicht stören möchte - Jogi Löw braucht die volle Konzentration aller.


Welches Feedback haben Sie von Löw, Flick und Co erhalten, sowohl was das Sportgelände als auch was die Unterbringung in der Hotelanlage anbetrifft?

Wir waren vor ein paar Wochen hier, um Jogi Löw alles zu zeigen - er war restlos begeistert. Ein kleiner Wermutstropfen ist das Wetter, denn die ersten drei Tage waren ziemlich verregnet. Gerade dann ist es wichtig in einer sehr schönen Umgebung mit einer SPA und gemütlichen Suiten sich aufhalten zu können.

Sind die Gewinner des Wochenendes die Münchner Finalverlierer des FC Bayern?

Die deutsche Fußballnationalmannschaft ist ohne die Bayern kaum denkbar. Die derzeitige Situation erinnert mich an 1954. Im Endspiel um die Deutsche Meisterschaft schlug Hannover 96 den 1.FC Kaiserslautern mit 5:1. Sepp Herberger ließ sich nicht beirren und fuhr mit Fritz und Otmar Walter, Horst Eckel, Werner Liebrich und Werner Kohlmeyer in die Schweiz zur legendären Fußball-WM. Von Hannover 96 war kein Spieler dabei.

Was trauen Sie dem Team bei der bevorstehenden EM in Polen und der Ukraine zu?

Ich wünsche mir natürlich sehr, dass wir Europameister werden. Meine Erwartungen sind auch recht hoch, denn ich glaube, dass Deutschland ins Halbfinale kommen wird.

Der Neu-Hoffenheimer Eren Derdiyok, ein Basler Junge mit kurdischer Abstimmung, dürfte Ihnen am Samstag viel Freude bereitet haben. Was darf sich 1899 in der neuen Saison von ihm erwarten?

Das war zweifellos ein Klasse-Spiel von Eren Derdiyok, von dem ich einen großen Beitrag zur Beseitigung der Hoffenheimer Torflaute erwarte und erhoffe.

Mit Tim Wiese dürfte auf deutscher Seite ein künftiger Hoffenheimer bei der Euro dabei sein. Was halten Sie von ihm als Torwart – und auch als Mensch?

Ich habe Tim Wiese bei der Vertragsunterschrift im Golfclub kennengelernt. Er ist ein sympathischer, völlig unkomplizierter junger Mann. Ich kenne ihn bislang als überragenden Torwart und wünsche mir sehr, dass er der große Halt unserer Abwehr wird.

Ist der Vize-Frust des FC Bayern Stimulanz oder Hypothek für die Löwlinge?

Ich bin überzeugt, dass der Frust schnell verdaut ist und dass es wie 1954 wird, als die Lauterer die ganz große Endspiel-Klatsche locker verdaut haben.

Teampsychologe Hans-Dieter Hermann rechnet mit einer Art „Trotzreaktion“. Wie wichtig ist für Sie ein Optimierer im Hintergrund, der die „Kopfarbeit“ der Spieler fördert?

Ich halte den Team-Psychologen für überaus wichtig, bei der Bewältigung ganz unterschiedlicher Probleme. Und das Beispiel aus 1954 bestätigt was Hans-Dieter Hermann prophezeit.

Was verbindet Sie eigentlich mit James-Bond-Held Sean Connery?

Ich kenne ihn nicht, aber er war einmal Besitzer des Grundstückes auf dem wir das Golfresort gebaut haben. Sein Programm, das er umsetzen wollte, hat den Behörden nicht gefallen, es sollte zu dicht bebaut werden. Schließlich hat er die Lust an der Sache verloren. Wir haben aber das Grundstück nicht von ihm, sondern von einer schwedischen Bank erworben, die über Umwege dazu gekommen war.

Bitte vervollständigen Sie: Den 1. Juli werde ich...

...hoffentlich in vollen Zügen genießen, wenn Deutschland das Endspiel gewinnt. Danach wird dann ausgiebig der neue Europameister Deutschland gefeiert

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben