Alle Ergebnisse
PROFIS
11.10.2012

Hoffenheim zu Gast in Darmstadt

Auch in der Länderspielwoche wird bei der TSG 1899 Hoffenheim Fußball gespielt. Am Freitag (12.10.) um 18.00 Uhr bestreiten die Kraichgauer ein Testspiel beim Drittligisten SV Darmstadt 98. Trainer Markus Babbel wird die Gelegenheit nutzen, um auch einige Nachwuchsspieler zu testen sowie wiedergenesenen Akteuren Spielpraxis zu geben.

Gleich zehn Hoffe-Spieler sind derzeit für ihre jeweiligen Länder auf Reisen. Zurück im Kader für die Partie in Hessen sind dafür Torwart Tim Wiese, nach überstandenem Muskelfaserriss im Adduktorenbereich, sowie Chris, der mit einer Oberschenkelverletzung mehrere Wochen nicht mit der Mannschaft trainieren konnte. In enger Absprache mit den Trainern der TSG-Nachwuchsteams werden außerdem Denis Streker und Vincenzo Grifo aus der U23 die Chance erhalten, sich einmal im Kreise der Profis zu zeigen.

Lilien kämpfen um den Klassenerhalt

Der SV Darmstadt 98 spielt nach dem Aufstieg 2010/11 nun seine zweite Saison in der 3. Liga. Nach dem achten Spieltag verließ Trainer Kosta Runjaic die „Lilien“ auf einem Abstiegsplatz stehend und ging zum Zweitligisten MSV Duisburg. Mit dem neuen Trainer Jürgen Seeberger gelangen fünf Punkte in fünf Spielen. Damit liegt Darmstadt aktuell auf dem 17. Tabellenplatz. Der bekannteste Spieler ist Neuzugang Elton da Costa, der vor der Saison von Kickers Offenbach zu den Südhessen wechselte.

Hinweise für Hoffe-Fans


Die Autobahnen A5/A67 an der Ausfahrt Darmstadt-Stadtmitte verlassen und der Beschilderung zum „Stadion am Böllenfalltor“ folgen. Von der Nieder-Ramstädter-Straße aus in den Böllenfalltorweg einbiegen und die Parkmöglichkeiten im Parkdeck der Technischen Universität (Einfahrten über El-Lissitzky-Straße und Petersenweg) nutzen. Von dort gelangt man in wenigen Minuten per Fuß in den Gästeblock für alle Hoffe-Fans (Zugang Waldkasse Nord). Anreisende aus östlicher Richtung über die B26 orientieren sich bitte ebenfalls an den Hinweisschildern zum Stadion und nutzen Parkdeckzufahrt über den Petersenweg.

Die Tore am Böllenfalltor sind für die Zuschauer ab 17 Uhr geöffnet. Bis Freitag gibt es noch die Möglichkeit Tickets für das Spiel im Fanshop zu erwerben. Dabei gilt zu beachten, dass das Ticket nicht als Fahrschein im RMV-Bereich gilt. Allerdings sind die Parkplätze vor der Böllenfalltorhalle frei nutzbar.

Die Preise

• Stehplatz Normalzahler: 9,- Euro

• Stehplatz ermäßigt*: 7,- Euro

• Stehplatz Schüler (11 bis 17 Jahre): 4,- Euro

• Kinder bis inkl. 10 Jahren haben freien Eintritt.

* Es gelten die gleichen Ermäßigungsberechtigungen wie bei den Heimspielen in der 3. Liga.
Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben