Alle Ergebnisse
FRAUEN
26.01.2012

Frauen: Hallenzauber beim LOKALMATADOR.de-Cup

An diesem Sonntag treffen sich in der Mannaberghalle in Rauenberg zehn Mannschaften, um den vierten LOKALMATADOR.de-Cup unter sich auszumachen. Für 1899 Hoffenheim beginnt das Turnier am 29. Januar um 11.15 Uhr mit dem ersten Gruppenspiel gegen den ETSV Würzburg.

Auch in diesem Jahr haben die Veranstalter wieder ein namhaftes Teilnehmerfeld nach Rauenberg gelockt. Mit dem SC Freiburg ist ein Vertreter aus der ersten Bundesliga dabei, dazu gesellen sich neben Hoffenheim noch fünf Zweitligisten. Komplettiert wird das Feld von zwei Qualifikanten aus dem RegioCup, der bereits am 28. Januar ausgetragen wird.

Im vergangenen Jahr war für Hoffenheim bereits nach der Vorrunde Feierabend, das Spiel um Platz fünf konnte das Team von Trainer Jürgen Ehrmann für sich entscheiden. Den Turniersieg sicherte sich der SC Freiburg, der damals noch in der zweiten Liga spielte. „Wir möchten in diesem Jahr weiter kommen“, sagt Kapitänin Kristina Kober. Einfach wird dieses Vorhaben nicht, denn in der Gruppe A warten neben Würzburg auch Freiburg und der VfL Sindelfingen. Bereits im vergangenen Jahr traf Hoffenheim in der Gruppenphase auf Würzburg und Sindelfingen und zog gegen beide den Kürzeren. Wer als Qualifikant in die Hoffenheimer Gruppe hinzustößt, entscheidet sich erst einen Tag zuvor. Chancen auf eine Teilnahme hat auch die zweite Mannschaft Hoffenheims.

RegioCup am 28.01.

Sollte es 1899 Hoffenheim II, wie im vergangenen Jahr, bis ins Finale des RegioCup schaffen, ist die Teilnahme am LOKALMATADOR.de-Cup sicher. Als Qualifikant würde Hoffenheim dann auf jeden Fall in der Gruppe B spielen und dort auf den 1. FC Köln, den 1. FFC Frankfurt II, den 1. FFC 08 Niederkirchen und den TSV Crailsheim treffen. Spielbeginn beim RegioCup ist für Hoffenheim am Samstag, 28. Januar um 11 Uhr gegen die Sportfreunde Heppenheim.

Die Gruppen im Überblick:

Gruppe A: SC Freiburg, VfL Sindelfingen, ETSV Würzburg, 1899 Hoffenheim, Qualifikant I Regio-Cup

Gruppe B: TSV Crailsheim, 1. FFC Frankfurt II, 1. FFC 08 Niederkirchen, 1. FC Köln, Qualifikant II Regio-Cup

RegioCup

Gruppe 1: 1899 Hoffenheim II, SC Klinge Seckach, FC Viktoria Neckarhausen, FC Sportfreunde Heppenheim

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben