Alle Ergebnisse
FRAUEN
23.08.2012

DFB-Pokal der Frauen: "Auf jeden Fall in Runde zwei"

Das Warten auf das erste Pflichtspiel hat ein Ende. Nach einer langen und intensiven Vorbereitung beginnt für die Frauen von 1899 Hoffenheim eine Woche vor dem Start in die 2. Bundesliga mit dem Pokalspiel in der ersten Runde des DFB-Pokals die neue Saison. Am 25. August trifft Hoffenheim dabei um 14 Uhr auf die Sportfreunde Siegen.

Wie im vergangenen Jahr spielt Hoffenheim in der ersten Runde gegen einen Regionalligisten. Siegen ist in der Regionalliga Südwest zu Hause, beendete diese nach der vergangenen Saison auf dem dritten Platz. Beim Blitzturnier in Diez, bei dem sich Hoffenheim mit dem 1. FFC Frankfurt, dem SC 07 Bad Neuenahr sowie dem 1. FFC Montabaur maß, war auch die Mannschaft der Sportfreunde Siegen als Beobachter zugegen. Ob und welche Erkenntnisse das Team aus den 40-minütigen Spielen zog, wird Hoffenheim auf dem Feld erfahren.

Die Ambitionen und das Ziel für das Pokalspiel auf Seiten Hoffenheims sind dagegen eindeutig: „Wir wollen auf jeden Fall in die nächste Runde einziehen“, sagt Coach Jürgen Ehrmann und ergänzt: „Wir müssen den Sportfreunden aus Siegen konzentriert und motiviert gegenüber treten. Dann wird es sicher nicht einfach für sie, eine Überraschung zu landen. Es wird, wie im Pokal üblich, ein harter Kampf, in dem wir unser Spiel durchsetzen und den Platz am Ende als Sieger verlassen wollen.“ Mit Blick auf den Kader gibt Ehrmann zu, dass noch nicht alle Spielerinnen durch die harte Vorbereitung bei 100 Prozent sind. Deshalb, sagt der Trainer, würden die letzten Trainingseindrücke darüber entscheiden, wer in der Startelf steht. „Es gibt momentan noch einige Positionen, auf denen die aktuelle Form entscheidet, wer von Anfang an spielt“, erklärt Ehrmann. Einige Spielerinnen waren während der Vorbereitung krank oder angeschlagen. Die Frische und Fitness und der Eindruck der letzten beiden Trainingseinheiten wird darüber entscheiden, wer die Reise nach Siegen antritt. Definitiv nicht im Kader stehen Selina Hünerfauth, Christina Arend, Birgit Prinz, Christine Schneider, Anke Preuß, Tabea Rauschenberger und Chantal Fuchs.

Regionalliga: Letzter Test gegen Wetzlar

Für die Regionalligamannschaft von 1899 Hoffenheim dauert es noch eine Woche länger bis zum ersten Pflichtspiel. Die Regionalliga Süd startet am 2. September in die neue Saison. Da das Team um das Trainergespann Lena Forscht und Siegfried Becker nicht in Pokalwettbewerben vertreten ist, nutzt sie das Wochenende für ein weiteres Testspiel. Am Sonntag, 26. August um 11 Uhr, erwartet Hoffenheim die SG Eintracht 05 Wetzlar, die ebenfalls in der Regionalliga Süd spielt, zum letzten Vorbereitungsspiel.

Eine Vorschau auf das erste Spiel der U17-Juniorinnen in der Bundesliga gibt es hier.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben