Alle Ergebnisse
AKADEMIE
07.09.2012

Camps und Ferienprogramme machen im KidZ Station

Auch wenn die Bleistifte schon gespitzt und die Schultaschen für nächste Woche gepackt sind, war während der Sommerferien – neben den traditionellen Fußballschule-Camps – eine Menge los. Das KidZ wurde für einen Tag Teil des Osterburkener Ferienprogramms, zudem war auch die Fußballschule Renchtal in der Silbergasse zu Gast.

Der eintägige Besuch in Hoffenheim war für die 70 fußballbegeisterten Kinder vom ersten Feriencamp der Fußballschule Renchtal bei Straßburg das absolute Highlight. Die Teilnehmer des von Michael Irsfeld, einem langjährigen Besucher der KidZ-Fortbildungsseminare, ins Leben gerufene Camp erwartete ein bunter Mix aus Torabschlussübungen, Eins-gegen-eins-Trainingseinheiten, Chaosball und Koordinationsübungen.

Neben einer Rallye rund ums Dietmar-Hopp-Stadion und einer Führung in der WIRSOL Rhein-Neckar-Arena ging es für die jungen Kicker zum Profitraining nach Zuzenhausen. Die von den KidZ-Praktikanten Linus Sandmann und Sako Mislimi organisierte Veranstaltung war sehr erfolgreich. Ein Gegenbesuch beim zweiten Feriencamp am 8. September im Renchtal ist fest eingeplant.

„Alles in allem war es eine gelungene Auftaktveranstaltung, um die Kontakte zwischen dem achtzehn99 Kinderzentrum und dem südbadischen Raum zu intensivieren“, resümierte KidZ-Leiter Dominik Drobisch.

Knapp zwei Wochen später war das Ferienprogramm der Gemeinde Osterburken in Zusammenarbeit mit Andreas Bartesch, der ebenfalls ein fleißiger KidZ-Seminarteilnehmer ist, zu Gast in Hoffenheim. Unter der Leitung von Akademie-Trainer Paul Tolasz und Linus Sandmann trainierten 50 Kinder für rund drei Stunden im KidZ. Nach dem Abschlussspiel gab es für die jungen Fußballer ein kleines Hoffenheimer Präsent, ehe der Tag mit einer Stadionführung in Sinsheim ausklang.

Fortbildungsangebot | Fußballschule

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben