Alle Ergebnisse
AKADEMIE
26.11.2012

Akademie-Spiele im Überblick: U15 schlägt Augsburg klar

Mit zwei deutlichen Siegen bestätigten die Bundesliga-Teams der Akademie ihren Aufwärtstrend. Die U15 verabschiedete sich mit einem 7:0 gegen den FC Augsburg in die Winterpause. Alle Spiele im Überblick:

U23 / Regionalliga Südwest

TSG 1899 Hoffenheim II – SC Freiburg II 0:0 Bericht

U19 / A-Junioren Bundesliga Süd/Südwest

SV Stuttgarter Kickers – TSG 1899 Hoffenheim 0:5 (0:2) Bericht

U17 / B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest

TSG 1899 Hoffenheim – 1.FC Kaiserslautern 4:1 (2:1) Bericht

U15 / C-Junioren Regionalliga Süd

TSG 1899 Hoffenheim – FC Augsburg 7:0 (4:0)

Auch im letzten Pflichtspiel des Jahres – dem ersten der Rückrunde – hielt sich das Team von Trainer Frank Fröhling schadlos und ließ dem FC Augsburg keine Chance. Furkan Çevik brachte die Hoffenheimer mit einem Doppelschlag in der 4. und 5. Minute (Strafstoß) früh in Führung, in der Folge erspielten sich die Hausherren jede Menge weiterer Chancen und ließen hinten nichts anbrennen. Meris Skenderović und Dennis Geiger bauten das Ergebnis bis zur Pause auf 4:0 aus, nach dem Wechsel erzielten Skenderović, Robin Hack und Chris Albelo die weiteren Treffer. Mit neun Punkten Vorsprung auf den VfB Stuttgart überwintert die U15 mit den meisten erzielten und den wenigsten kassierten Treffern auf Platz eins. „Die Jungs haben eine überragende Hinrunde gespielt und konstante Leistungen gezeigt, jetzt haben sie sich eine Pause verdient“, lobte Fröhling. Im Januar geht es mit der Vorbereitung auf die im März beginnende Restrückrunde los. Zuvor aber wartet mit dem 10. MTU-Hallencup (8./9. Dezember) in Friedrichshafen ein besonderer Leckerbissen auf die Hoffenheimer, die unter anderem mit dem FC Bayern München und dem FC Barcelona in eine Gruppe gelost wurden.

U14 / C-Junioren Oberliga Baden-Württemberg

TSG 1899 Hoffenheim II – SSV Ulm 1846 1:2 (1:2)

Nach zuletzt zwei Heimsiegen in Serie hat es die U14 jetzt erwischt: Schon nach zwei Minuten musste das Team von Trainer Wolfgang Heller eine kalte Dusche hinnehmen, als der Ulmer Jonas Dress die „Spatzen“ mit 1:0 in Führung brachte. Zwar gelang Silas Boger der schnelle Ausgleich (10.), doch Manuel Augst sorgte für die erneute Führung des SSV (25.), die auch nach 70 Minuten Bestand hatte.

U13 / C-Junioren Landesliga Rhein-Neckar

TSG 1899 Hoffenheim III – TSG 1862/09 Weinheim 0:1 (0:1)

Auch die U13 musste gegen Weinheim einen frühen Rückstand hinnehmen. Simon Schmitt erzielte nach sieben Minuten das Tor des Tages. Der Truppe von Trainer Michael Kunzmann gelang es in der Folge nicht mehr, die zweite Heimniederlage der Saison noch abzuwenden.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben