Alle Ergebnisse
AKADEMIE
12.03.2012

Akademie-Spiele im Überblick: Drei Mal zu null

Für die U15 und U16 begann die restliche Rückrunde mit zwei verdienten Siegen. Auch die U16 holte auf heimischem Rasen drei Punkte. Das Spiel der U14 beim SC Pfullendorf wurde verschoben und auch für die U13 geht es nach der Winterpause erst am kommenden Mittwoch los.

B-Junioren / Oberliga Baden-Württemberg

1899 Hoffenheim U16 – SC Pfullendorf 3:0 (0:0)

Die erste Halbzeit begann für die U16 von Trainer Julian Nagelsmann ohne nennenswerte Torchancen, obwohl die Mannschaft deutlich mehr Ballbesitz verzeichnete. In der zweiten Spielhälfte änderten die Hoffenheimer ihre Taktik und versuchten, den SC Pfullendorf mit Bällen über die Außenseiten zu knacken. Die Kraichgauer versuchten, das Spielfeld breit zu halten und erarbeiteten sich zahlreiche Torchancen. Luca Pfeiffer markierte schließlich in der 57. Minute nach einer Flanke von Rechtsaußen das 1:0, fünf Minuten später erhöhte er mit einer schönen Einzelaktion auf 2:0. Die Nagelsmann-Elf hatte das Spiel nun in der Hand und Marc Barišić traf in der 68. Minute per Distanzschuss in den rechten Winkel zum 3:0-Endstand. „Es war ein absolut verdienter Sieg, der hart erkämpft war“, sagte Nagelsmann nach der Partie. „Der Gegner stand tief, aber für die Jungs war genau das ein guter Lernprozess und ein wichtiger Dreier.“

Es spielten: Cymer – Eiben, Barišić, Roumeliotis, Nkansah, Rapp, Marius Schilling (55. Schilling), Bruno, Çakıcı, Pfeiffer, Kugel

C-Junioren / Regionalliga Süd

SpVgg Unterhaching – 1899 Hoffenheim U15 0:1 (0:0)

Ein erwartet schweres Spiel hatte die U15 am Samstag bei der SpVgg Unterhaching. Nach der langen Winterpause versuchten die Jungs von Trainer Frank Fröhling auf einem Kunstrasenplatz „Modell Industrieteppich“ den ersten Dreier mit nach Hause zu nehmen. In der ersten Halbzeit zeigten die Kraichgauer Kampfeswillen und versuchten die Hachinger auszuspielen. Doch erst in der zweiten Hälfte der Partie gelang es der U15, ihre spielerische Qualität zu zeigen. Philipp Ochs belohnte die Mühen der Mannschaft schließlich in der 47. Minute mit dem 1:0-Führungstreffer. Gegen Ende der Begegnung hatten die Hoffenheimer mehrere Chancen, die Führung auszubauen, allerdings nutzten sie sie nicht. Es war ein verdienter Sieg der U15, die nächstes Wochenende beim FC Augsburg antreten muss.

C-Junioren / Landesliga Rhein-Neckar

1899 Hoffenheim U13 – VfL Neckarau

Die U13 trifft erst am kommenden Mittwoch auf den VfL Neckarau. Anpfiff ist um19 Uhr im Förderzentrum Zuzenhausen.

D-Junioren / Staffel 1

SG Waibstadt – 1899 Hoffenheim U12 0:17 (0:9)

Das erste Punktspiel im neuen Jahr endete für die U12 mit einem klaren 17:0-Sieg. Schon vor dem Halbzeitpfiff führte die Mannschaft von Trainer Carsten Kuhn mit 9:0, in den zweiten 30 Minuten erzielten dien Hoffenheimer acht Tore. Nichtsdestotrotz war die Chancenverwertung nicht optimal und auch der Torhüter der Waibstädter verhinderte einen höheren Sieg.

Es trafen: Joshua Muders (4), Andreas Müller (4), Marc Ehmann (3), Alex Butschek (2), Marko Andrijanić, Luca Egolf, Samuel Lengle, Luis Görlich.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben