Alle Ergebnisse
U23
25.04.2011

U23 gewinnt 4:0 in Ulm

Im bedeutungslosen – weil nicht gewerteten – Regionalligaspiel beim SSV Ulm 1846 gewann die U23 klar mit 4:0 (2:0). Aufgrund des Insolvenzantrags der Ulmer hatte diese Partie den Charakter eines Freundschaftsspiels. Die „Spatzen“ spielen die Saison zwar zu Ende, stehen aber bereits als Absteiger fest.

Vor 700 Zuschauern im Ulmer Donaustadion bot Trainer Otmar Rösch mit Florian Ruck und Björn Recktenwald zwei A-Junioren in der Startformation auf, ein dritter kam mit Jonas Hofmann nach nur fünf Minuten hinzu, weil Jacob Ammann verletzungsbedingt ausschied. Vor der Pause erzielten Andreas Ludwig per Foulelfmeter (14.) und Jonas Hofmann nach feiner Einzelleistung (16.) die 2:0-Führung, die nach dem Wechsel Björn Recktenwald mit einem Doppelpack zum Endstand ausbaute (69./87.).

Am Freitag wird es für die Hoffenheimer wieder ernst, wenn um 18 Uhr der SC Freiburg II im Dietmar-Hopp-Stadion aufkreuzt. Dann soll die minimale Chance auf den Aufstieg - auf Spitzenreiter Hessen Kassel sind es bei einem Spiel weniger und noch fünf ausstehenden Begegnungen nur noch sieben Punkte Rückstand - mit einem „Dreier" gewahrt werden.

Es spielten: Lück - Ammann (5. Hofmann), Recktenwald, Ludwig, Nyenty, Bellanave, Kamavuaka (69. Klingmann), Neupert, Schäfer, Kienast, Ruck.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben