Alle Ergebnisse
U23
03.10.2011

U23 am Dienstag in Nürnberg

Für die U23 geht es Schlag auf Schlag weiter. Am Dienstagabend, 19 Uhr, ist das Team von Trainer Frank Kramer beim 1.FC Nürnberg II zu Gast, um den 11. Spieltag der Regionalliga Süd einzuläuten.

Wütend verließen die Kramer-Schützlinge am Freitagabend nach dem 0:1 gegen die Stuttgarter Kickers das Spielfeld. Ihre beeindruckende Serie von sechs Siegen in Folge bei 31:1 Toren war gerade gestoppt worden. Und wenn eine Niederlage überhaupt etwas Positives haben kann, so war dies die Tatsache, dass die Schwaben dem jungen U23-Team zeigten, wie man auch ohne spielerische Überlegenheit drei Punkte holen kann. Die Hoffenheimer hatten zwar nicht gerade eine Vielzahl von Chancen, waren aber das bestimmende Team, das es allerdings nicht schaffte, die Kompaktheit der Kickers zu knacken.

„Wir müssen diese Niederlage hinnehmen, aber nicht akzeptieren“, hatte Kramer unmittelbar nach dem Schlusspfiff gesagt. Dass seine Jungs den möglichen Sprung auf Platz eins verpassten, da Großaspach zeitgleich in Alzenau unterlag, störte den 39-Jährigen nicht. „Wir wollen hier unsere Spieler ausbilden, da brauche ich nicht auf die Tabelle zu schauen und gute Platzierungen ausrufen. Wenn wir unsere Arbeit gut machen, kommen die von ganz alleine.“

Am Dienstagabend kann die Hoffenheimer U23 beim 1.FC Nürnberg II zeigen, welche Lehren sie aus dem Freitagspiel gezogen hat. Die Franken sind bescheiden in die Saison gestartet und haben erst eine ihrer zehn Begegnungen für sich entscheiden können. Das Team von Trainer Michael Wiesinger erlebte einen „schwarzen September“, in dem es alle fünf Partien verlor, zuletzt 0:3 beim TSV 1860 München II.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben