Alle Ergebnisse
AKADEMIE
28.08.2011

U15 gewinnt Turnier in Stammheim

Die U15 hat bei einem international besetzten C-Junioren-Turnier in Stammheim ihre gute Form bestätigt – und den ersten Platz belegt. Im Finale setzte sich das Team von Trainer Frank Fröhling gegen die Stuttgarter Kickers mit 2:0 durch.

Kurios: In den ersten drei Gruppenspielen lagen die Hoffenheimer zunächst 0:1 hinten, kämpften sich aber fast immer zurück. Zum Auftakt gegen den FC Schaffhausen (Schweiz) bogen Benedikt Gimber, Philipp Ochs per Strafstoß, Pascal Nufer und Johannes Kölmel den Rückstand noch in einen 4:1-Sieg um. Gegen den Karlsruher SC reichte es lediglich zum 1:1-Ausgleich durch Kölmel und gegen den 1.FC Nürnberg kassierte die U15 nach Pascal Sölls zwischenzeitlichem 1:1 noch das 1:2. Es sollte jedoch die einzige Niederlage bleiben, denn anschließend gab es zwei klare 4:0-Siege gegen den Grasshopper-Club Zürich (2 x Marvin Kühlwein, Söll, Nufer) und die Franzosen vom FC Sochaux (Kühlwein, Ochs, Söll, Ben Pötters), die den Gruppensieg und die direkte Qualifikation fürs Endspiel bedeuteten.

Hier trafen die Hoffenheimer auf die Stuttgarter Kickers und behielten mit 2:0 die Oberhand. Nikolaij Neuberger und Timo Teufel erzielten die Tore und bescherten ihren Farben einen verdienten Turniersieg.

Wenige Tage zuvor hatte die U15 bereits bei einem Blitzturnier in Karlsruhe überzeugt und sich gegen ihre Regionalliga-Konkurrenten Karlsruher SC und SC Freiburg durchgesetzt. Im ersten Spiel gegen den SC Freiburg schoss Ochs per Hattrick eine 3:0-Führung heraus, die Kölmel und Teufel zum 5:0-Endstand ausbauten. Beim 2:0 gegen den KSC trafen jeweils Ochs und Neuberger.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben