Alle Ergebnisse
AKADEMIE
20.10.2011

U15-Benefizspiel in Rheinau zu Gunsten der Lebenshilfe Mannheim

Die U15 hat ein Benefizspiel zu Gunsten des „Lebenshilfe Mannheim e.V.“ beim SC Rot-Weiss Rheinau mit 16:0 gewonnen. Zu dieser Partie waren auch Bewohner mit geistiger Behinderung der Lebenshilfe Mannheim eingeladen, die in der Halbzeitpause Elfmeter gegen den 1899-Torhüter Benni Wunder schießen durften.

Wunders Teamkollegen teilten derweil Fanartikel an die Menschen der Lebenshilfe aus. „Das Ergebnis dieses Freundschaftsspiels ist natürlich völlig zweitrangig“, sagte U15-Trainer Frank Fröhling. „Wir halten es für eine sehr wichtige Sache, unseren Spielern immer wieder klar zu machen, dass es Menschen gibt, die nicht unbedingt auf der Sonnenseite des Lebens stehen und denen es gesundheitlich nicht so gut geht“, erklärte er, warum er sich mit seinen Jungs an dieser tollen Benefiz-Aktion beteiligte. Nach der Veranstaltung saßen die Hoffenheimer noch mit den Lebenshilfe-Bewohnern beim gemeinsamen Abendessen zusammen.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben