Alle Ergebnisse
AKADEMIE
08.02.2011

U13 belegt Platz vier in Kürnach

Die U13 landete beim topbesetzten 13. Nationalen Hallenturnier im fränkischen Kürnach auf dem vierten Rang.

Die Mannschaft von Trainer Michael Kunzmann trennte sich im ersten Vorrundenspiel von der Eintracht aus Frankfurt mit 2:2 (Tore: Yannick Schneider, Daniele Cardinale), der zweite Gegner an diesem Tag sollte der Rekordmeister FC Bayern München sein, der mit einem 2:0 souverän besiegt wurde (Berkay Aydoğdu, Pasqual Pander). In Torlaune zeigten sich Kunzmanns Jungspunde gegen den SV Kürnach, der mit 7:0 geschlagen wurde (Gaetano Giordano, Aydoğdu, Pander , 3 x Dennis Geiger, Eigentor).

Die Hoffenheimer gingen so als Gruppenerster in die Zwischenrunde, wo sie auf den VfB Stuttgart und den KSC trafen. Der VfB Stuttgart wurde noch mit 2:1 besiegt (Aydoğdu, Aksuoğlu), doch im entscheidenden Spiel verlor die U13 gegen den KSC mit 0:2 und konnte somit nicht mehr ins Finale einziehen. Im kleinen Finale unterlag die Kunzmann-Truppe Bayer Leverkusen mit 0:3. Somit belegten die Hoffenheimer am Ende den vierten Platz.

Sieger des 13. Nationalen Hallenturniers wurde der KSC, der sich mit einem 2:0 gegen den 1.FC Nürnberg durchsetzte.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben