Alle Ergebnisse
AKADEMIE
06.07.2011

U12 beim Mangfall Cup 2011 mit Achterbahnfahrt

Beim Mangfall Cup 2011, dem 8. Internationalen Jugendturnier in Bad Aibling, belegten die Hoffenheimer nach Höhen und Tiefen Rang elf.

Das Team des Trainergespanns Carsten Kuhn und Gabriel Meister startete bei einer Spielzeit von 15 Minuten mit einem 0:0 gegen die JFG Mangfalltal/Maxlrain 06 ins Turnier und hatte dabei Pech, dass Andi Müller nur die Latte traf. Im zweiten Match gegen den FC Bayern München lieferten die Hoffenheimer ihre beste Vorstellung ab und gewannen durch einen an Nick Eberle verursachten und von Lennart Grimmer verwandelten Foulelfmeter mit 1:0. Somit ging die U12 als Tabellenführer in die letzte Begegnung gegen den FC Simmering – und unterlag durch ein Eigentor kurz vor Schluss unglücklich mit 0:1. Dadurch rutschte sie sogar auf Rang drei ab und verpasste den Einzug in die Finalrunde. Besonders ärgerlich, da ein Unentschieden bereits gereicht hätte und in allen anderen Gruppen vier Zähler zum Erreichen des Viertelfinals ausreichend gewesen wären.

Doch damit nicht genug: In der Trostrunde folgte die schlechteste Partie des Turnierverlaufs, die mit 0:4 gegen den TSV 1860 München verloren ging. Nun führte die Achterbahnfahrt wieder nach oben: Den Hamburger SV fertigte die Kuhn-Truppe gleich mit 6:0 ab (2 x Dennis Litvinec, Grimmer, Politakis, Tom Eberle, Müller), gegen Brückmühl folgte ein 3:0 (Grimmer, Müller, Politakis).

Im Spiel um Platz 11 trafen die Hoffenheimer schließlich auf ihren Auftaktgegner JFG Mangfalltal/Maxlrain 06 und behielten mit einem 4:2 nach Elfmeterschießen die Oberhand. „In diesem Turnier haben die Jungs sämtliche Gefühlsbäder genommen“, sagte Meister. „Von der Klasseleistung gegen den FC Bayern, dem Waterloo gegen 1860 bis zum begeisternden 6:0 gegen den HSV – zum Saisonabschluss des Jahrgangs 1999 gab es nochmal eine richtige Achterbahnfahrt.“ Das Trainerteam um Kuhn/Meister mit dem Betreuer Jürgen Maurer wünscht den Jungs alles Gute auf ihrem weiteren Weg in der U13!

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben