Alle Ergebnisse
PROFIS
13.08.2011

Stimmen zum Spiel gegen Dortmund

Hoffenheim schlägt den Deutschen Meister. Was sagen die Protagonisten zum 1:0-Sieg gegen Borussia Dortmund.

Holger Stanislawski: Es war wichtig zu sehen, wie wir mit der Niederlage in Hannover umgegangen sind. Wir haben unheimlich viel als Mannschaft investiert, das ist wichtiger als die drei Punkte. Aber ich freue mich natürlich für die Jungs, dass sie für 90 Minuten harte Arbeit belohnt wurden.

Jürgen Klopp: Der Sieg war leidenschaftlich erkämpft und über 90 Minuten mit einer hohen Disziplin erarbeitet. Es war schwer gegen Hoffenheim zu spielen, aber wir hätten durchaus gewinnen können. Der Sieg war jedoch nicht unverdient. Wir haben uns selbst in Bedrängnis gebracht. Das Spiel wurde letztlich mit einer tollen Einzelaktion entschieden.

Dietmar Hopp: Glückwunsch an die Mannschaft. Mit diesem Sieg hatte keiner gerechnet. Doch mit viel Leidenschaft und dem Quäntchen Glück kann man auch den Deutschen Meister schlagen.

Tom Starke: Es ist ein tolles Gefühl, im ersten Heimspiel drei Punkte einzufahren. Die Fans haben uns toll unterstützt, das macht Appetit auf mehr. In der letzten Saison hat uns die Leidenschaft gefehlt, das hat uns sowohl der Trainer als auch die Fans wieder zurück gebracht. Gegen Dortmund keinen Fehler zu machen und zu null zu spielen macht mich natürlich stolz.

Andreas Beck: Das war heute richtig gut. Wir haben uns endlich einmal für den Aufwand belohnt. Der Sieg tut uns gut, denn mit einer Niederlage wäre der Druck, gegen Augsburg gewinnen zu müssen, groß gewesen.

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben