Alle Ergebnisse
PROFIS
17.09.2011

Stimmen zum Spiel

Hier lesen Sie, was Trainer und Spieler im Anschluss an die Partie sagten:

Felix Magath: Wir wollten das Spiel kontrollieren, durch das 1:0 war unser Plan dahin. Durch den frühen Wechsel hatten wir mehr Initiative nach vorne. In der zweiten Halbzeit konnten wir den Rückstand zunächst noch korrigieren - immerhin ist uns da noch der Anschlusstreffer gelungen. Nach der Herausstellung von Marwin Hitz hatten wir aber keine Chance mehr und haben das Spiel verdient verloren.

Holger Stanislawski: Die ersten 30 Minuten haben wir es vernünftig gemacht. Dann haben wir viel zu viel quer gespielt und genug Druck auf das gegnerische Tor ausgeübt. Nach dem 2:0 haben wir das Fußballspielen vernachlässigt und gleich zwei tausendprozentige Chancen vergeben. In der Phase haben wir etwas Glück gehabt, dass nicht noch irgendein Ball reinfällt. Roberto hat heute eine gute Partie gemacht, das Ein oder Andere müssen wir ihm aber noch abgwöhnen. Insgesamt war es eine spannende Partie, in der wir uns vor allem am Ende auf einen offenen Schlagabtausch eingelassen. Am Ende haben wir etwas nervös agiert. Jetzt freuen wir uns aber vor allem über die drei Punkte.

Andreas Beck: Wir müssen das Spiel heute schon früher entscheiden. Trotzdem haben wir ein sehr gutes Spiel gemacht und verdient gewonnen. Jetzt stehen wir in der Tabelle erstmal gut da, das ist für uns aber zum jetzigen Zeitpunkt nicht wichtig. Wir wollen nicht jede Woche auf die Tabelle schauen, sondern weiter gute Spiele abliefern und uns jedesmal verbessern. Auch heute gab es Dinge, die wir nächste Woche besser machen können.

Tom Starke: Wir haben heute eine sehr gute Partie abgeliefert, hätten das Spiel aber schon früher entscheiden müssen. Dennoch war ich die ganze Zeit davon überzeugt, dass wir heute zu stark waren, um das Spiel wirklich noch aus der Hand zu geben.

Roberto Firmino: Ich bin sehr froh, dass ich der Mannschaft mit den beiden Toren zum Sieg verhelfen konnte. Das ist das Einzige, was zählt.

Marcel Schäfer: Hoffenheim hatte in der ersten Halbzeit nicht viel mehr Chancen als wir. Beim Gegentor durch Firmino konnten wir nicht viel machen.

Marco Fritz (Schiedsrichter): Marwin Hitz wollte den Abstoß schnell ausführen und wurde von mir zurückgepfiffen, da ein zweiter Ball im Spiel war. Daraufhin hat er mich beleidigt und in der Konsequenz die rote Karte gesehen.

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben