Alle Ergebnisse
AKADEMIE
14.10.2011

Schröter und Süle treffen für DFB

Erfolgreicher Auftritt für die beiden Hoffenheimer Felix Schröter und Niklas Süle in ihrer jeweiligen Junioren-Nationalmannschaft: Schröter traf für die U16 beim 3:0 gegen die Ukraine, Süle trug sich beim 5:0 der U17 im EM-Qualifikationsspiel in Estland in die Schützenliste ein.

Die U16-Nationalmannschaft hat sich mit einem 3:0 (2:0)-Erfolg gegen die Ukraine in Würzburg für die 1:2-Niederlage zwei Tage zuvor in Großbardorf rehabilitiert. Praktisch mit dem Pausenpfiff markierte der Hoffenheimer B-Jugendliche Felix Schröter nach einem Eckball des Wolfsburgers Razak Iddrisu per Kopfball das 2:0. Im ersten Spiel waren mit Vincent Stenzel, Erdal Öztürk, Nicolai Rapp und Jasin Ghandour vier weitere Hoffenheimer zum Einsatz gekommen. Bundestrainer Steffen Freund nutzt diese Vorbereitungsspiele, um den optimalen Kader für die EM 2012 in der Slowakei zusammenzustellen. Im November kommen weitere Tests auf Zypern hinzu.

Einen Schritt weiter ist bereits die U17-Nationalmannschaft, die in Tallinn um den Einzug in die EM-Eliterunde spielt. Das Team von Trainer Stefan Böger erwischte beim 5:0 (1:0) gegen Estland einen Auftakt nach Maß. Zwar stand es nach einer Stunde nur 1:0 für Deutschland, doch der Hoffenheimer U19-Spieler Niklas Süle leitete mit seinem 2:0 den Torreigen zum letztlich klaren Auftakterfolg ein, der auch durch zwei Platzverweise der Esten begünstigt wurde. Für Süle war es der dritte Treffer im fünften Einsatz – keine schlechte Quote für einen Innenverteidiger. Der zweite Hoffenheimer im Aufgebot, Davie Selke, kam in der Le Coq Arena in der estnischen Hauptstadt nicht zum Einsatz.

Im zweiten Spiel der Gruppe siegte Albanien 2:1 (1:1) gegen die Slowakei. Die weiteren Termine für das DFB-Team: Albanien (Samstag, 14 Uhr) und Slowakei (Dienstag, 14 Uhr). Die beiden Erstplatzierten des Mini-Turniers qualifizieren sich für die Eliterunde. Dazu kommen noch die zwei Gruppendritten mit den besten Ergebnissen gegen die beiden Topteams innerhalb der insgesamt 13 Gruppen.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben