Alle Ergebnisse
HOFFI-CLUB
05.12.2011

Rekordkulisse bei Hoffi-Club-Weihnachtsfeier

Maskottchen Hoffi war sichtlich gerührt. Rund 600 Kinder waren seiner Einladung zur Hoffi-Club-Weihnachtsfeier in die WIRSOL Rhein-Neckar-Arena gefolgt und verbrachten einige aufregende und abwechslungsreiche Stunden mit ihrem Lieblingselch.

Glänzende Kinderaugen wohin man schaute. Die zahlreichen Spiel- und Mitmachaktionen zauberten den Kindern am Samstagvormittag ein Lächeln ins Gesicht. Auch Hoffi hatte jede Menge Spaß mit den kleinsten Hoffe-Fans und ließ es sich nicht nehmen beim Sparkassen Kasperletheater „Oh Schreck, der Weihnachtsmann ist krank“ selbst in die Rolle des Künstlers zu schlüpfen. Im Kinosaal saßen die Kleinsten beim Film „Micky´s lustiger Adventskalender“ gebannt vor der Leinwand, während anderorts die Interview-Zone für packende Tischkicker-Duelle genutzt und die Kinderbäckchen beim AOK Kinderschminken mit ihrem Lieblingsmaskottchen verziert wurden.

Um die Mittagszeit wurde der Geräuschpegel wieder um einige Dezibel lauter als zur Überraschung alle Kinder die Mannschaft geschlossen zur Tür hereinkam. Schnell wurden die Trikots, Schals und Fotoapparate aus den Taschen gezogen und die Profis mit einem Blitzlichtgewitter begrüßt. Die Autogrammkarten lagen bereits auf den Tischen, die große Überraschung des Nachmittages konnte beginnen. Binnen weniger Minuten versanken die Profis in einem Fanmeer und wurden erst nach 90 Minuten wieder gesehen. Trotz der 5. Auswärtsniederlage in Serie einen Tag zuvor waren die Profikicker bester Laune und erfüllten alle Autogrammwünsche des Fan-Nachwuchses. „Man muss auch mal das sportliche für ein paar Stunden ausblenden können“, sagt Tom Starke, „das fällt bei einem solchen Publikum natürlich umso leichter.“

Sabine Wacker, Projektleiterin des Hoffi-Clubs, zog ein durchweg positives Fazit der 2. Hoffi-Club-Weihnachtsfeier: „Der Zuspruch der Kinder ist überwältigend. Wir hätten nicht gedacht, dass wir die Besucherzahl aus dem Vorjahr bereits in diesem Jahr überbieten können. Wir möchten uns bei unseren Partnern und Sponsoren AOK, Puma, WIRSOL, Sparkasse Heidelberg, Lidl, Mann & Schröder und abcdruck für die tatkräftige Unterstützung bedanken.“

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben