Alle Ergebnisse
PROFIS
27.06.2011

Profis absolvieren Leistungs- und Medizintests

Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim hat am Montag die obligatorischen Leistungs- und Medizintests absolviert. Hierzu durfte Cheftrainer Holger Stanislawski erstmals die Nationalspieler Chinedu Obasi, Vedad Ibisevic, Isaac Vorsah, Jukka Raitala, Edson Braafheid, Sebastian Rudy und Peniel Mlapa im Kreise der Mannschaft begrüßen.

In den vergangenen Tagen ließ das Wetter im Kraichgau viele Wünsch offen. Rechtzeitig zum Laktattest auf dem Rasen des Trainingszentrums in Zuzenhausen kletterte das Quecksilber jedoch wieder bedrohlich in Richtung der 30 Grad-Marke und brachte die teilweise frisch aus dem Urlaub zurückgekehrten Profis an ihre Grenzen. Dr. Joachim Jost und sein Team vom Olympiastützpunkt Heidelberg führten auch dieses Mal wieder federführend den bei den Profis äußerst beliebten Ausdauertest durch. „Es scheinen alle sehr gut gearbeitet zu haben in der fußballfreien Zeit", sagt Athletik-Trainer Christoph Elser, der einer abschließenden Beurteilung der Laktat-Werte jedoch nicht vorgreifen wollte.

Im Anschluss standen die medizinische Untersuchung sowie die Körperfettmessung auf dem Programm. „Durch die Medizintests lassen sich muskuläre Dysbalancen erkennen und frühzeitig beheben“, erklärt Athletik-Trainer Yannick Obenauer. Im Gymnastikraum warteten dann die Koordinationstests auf die Stanislawski-Schützlinge. Die zwei mal zwei Meter große Wahrnehmungs- oder Reaktionswand verbessert Wahrnehmungsschnelligkeit, Reaktionsschnelligkeit und Handlungsschnelligkeit. Der instabil wirkende Fitness-Kreisel schult das Gleichgewicht. "Es war ein anstrengender Tag", sagt Rückkehrer Isaac Vorsah. Doch morgen Vormittag geht's schon wieder weiter mit zwei Einheiten um 9.30 Uhr und 16.30 Uhr.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben