Alle Ergebnisse
U23
08.12.2011

Kramer-Elf am Sonntag gegen die Junglöwen

Zum letzten Pflichtspiel 2011 erwartet die U23 in der Regionalliga Süd am kommenden Sonntag den TSV 1860 München II. Anpfiff im Dietmar-Hopp-Stadion ist um 14 Uhr.

An das Hinrundenspiel im Stadion an der Grünwalder Straße erinnern sich die Hoffenheimer gerne. Der 7:0-Erfolg war der Beginn einer beeindruckenden Serie, in der das Team von Trainer Frank Kramer sechs Spiele in Folge gewann, dabei sagenhafte 31:1 Tore erzielte und auf Platz zwei stürmte. Zuletzt lief es nicht mehr ganz so rund: Seit fünf Spielen ist die U23 ohne Sieg und blieb in den letzten drei Partien ohne Punkt und Torerfolg. Höchste Zeit also, zum Jahresausklang nochmal etwas draufzupacken. Doch im Gegensatz zur ersten Begegnung Ende August hat sich bei den Junglöwen einiges verändert: Trainer Bernhard Winkler musste fünf Tage nach dem 0:7 gegen „Hoffe zwo“ seinen Stuhl räumen. Ihm folgte Klaus Koschlick (61), der seit 1997 bei den Junglöwen Co-Trainer der U23 ist, unter anderem auch unter Hoffenheimer heutigem U19-Coach Alfons Higl.

Unter Koschlick haben sich die Leistungen der Junglöwen wieder etwas stabilisiert. In den vergangenen fünf Partien kassierten die Münchner nur eine Niederlage und blieben zuletzt zwei Mal ohne Gegentreffer. Dabei mussten sie auf einen ihrer Leistungsträger, den gebürtigen Hawaiianer Bobby Wood (Meniskus-OP) verzichten, der es in dieser Saison auch auf acht Zweitliga-Einsätze gebracht hat. In Reihen der Hoffenheimer sind alle Mann an Bord, auch der angeschlagene Florian Ruck dürfte zum letzten Spiel des Jahres wieder fit werden. Ob die Kramer-Elf durch Spieler aus dem Profi-Kader aufgefüllt wird, steht noch nicht fest. Ein Besuch im Dietmar-Hopp-Stadion lohnt sich aber auf alle Fälle, schließlich wollen sich die Hoffenheimer mit einem Sieg aus 2011 verabschieden.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben