Alle Ergebnisse
PROFIS
30.12.2011

Jahresrückblick: Ass und König zum Sieg

1899 Hoffenheim sorgte auch im Jahr 2011 wieder für Schlagzeilen. Zwei Trainerwechsel wurden vollzogen, Leistungsträger und Identifikationsfiguren verließen den Klub. Am Ende der Hinrunde überwintert man auf Tabellenplatz 9. 2011 war aber nicht nur für Hoffenheim ein bewegtes Jahr. Im achtzehn99-Jahresrückblick haben sich unsere Profis einige Ereignisse heraus gepickt: Tobias Weis über den frisch gebackenen Pokerweltmeister.

Nicht nur der Titel in der Formel 1, auch die Pokerweltmeisterschaft geht in diesem Jahr nach Deutschland. Pius Heinz, bislang Student der Wirtschaftspsychologie in Köln, gewann das begehrte Armband in Las Vegas. Tobias Weis, selbst Hobby-Pokerspieler, verfolgte den Triumph des Swisttal-Odendorfers. „Ich habe mir sogar den Wecker gestellt, um mir die Endphase des Spiels anschauen zu können,“ sagte Weis und berichtet über die Spielweise des Weltmeisters: „Er hatte das nötige Kartenglück und spielte außerdem sehr risikoreich. Das muss man aber auch, wenn man bei so einem Turnier gewinnen will. Jetzt muss man abwarten, ob er die Leistung auch bestätigen kann.“ Die Frage, wie die letzte Hand gespielt wurde, konnte Weis aber nicht beantworten. „Zu dem Zeitpunkt war ich schon wieder eingeschlafen…“

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben