Alle Ergebnisse
ALLGEMEIN
14.10.2011

Hoffenheim führt alternative Greenpeace-Tabelle an

In der Oktober-Ausgabe des Greenpeace-Magazins haben sich die Umweltaktivisten mit den Hauptsponsoren der 1.Fußball Bundesliga beschäftigt. Die TSG 1899 Hoffenheim ist dabei vom achten Platz an die Tabellenspitze gerückt.

Der Grund: Der neue Hauptsponsor ist die chinesische Firma Suntech, Weltmarktführer bei Solarmodulen. Greenpeace hat die Arbeitsweise des Unternehmens unter die Lupe genommen - und würdigte die hohen Umwelt- und Sozialstandards in der Produktion sowie die große Transparenz. Zwar sei die Tabelle "mit einem Augenzwinkern" zu lesen, sagt Wolfgang Hassenstein, Redakteur beim Greenpeace-Magazin, da nicht die Ökobilanz der gesamten Unternehmen errechnet wird.

Für 1899 Hoffenheim ist die Platzierung dennoch ein Ansporn, sich weiter intensiv mit dem Thema Ökologie zu beschäftigen und den eingeschlagenen Kurs konsequent zu verfolgen. So wurde beispielsweise die WIRSOL Rhein-Neckar-Arena bereits im Juni 2011 mit dem Zertifikat „ÖKOPROFIT Stadion 2011“ ausgezeichnet. Durch verschiedene Maßnahmen, die im Rahmen des Umweltmanagementsystems ÖKOPROFIT in die Wege geleitet wurden, wird eine Einsparung von ca. 43 Tonnen CO2 jährlich erreicht.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben