Alle Ergebnisse
PROFIS
28.11.2011

Autogrammstunde: „Der Zuspruch hat gut getan“

Die Stimmung war noch sichtlich getrübt am Tag nach dem späten Ausgleichstreffer der Freiburger, der 1899 Hoffenheim erneut um den sicher geglaubten Sieg brachte.

Die Enttäuschung war jedoch gleich verflogen, als Gylfi Sigurdsson und Daniel Williams um 13 Uhr zur Autogrammstunde an der WIRSOL Rhein-Neckar-Arena eintrafen. Der große Andrang der Fans ließ die Mundwinkel schnell wieder nach oben wandern. „Der Zuspruch unserer Fans hat gut getan“, sagte Daniel Williams, der gegen seinen Ex-Klub nur allzu gerne einen Dreier eingefahren hätte. Auch Gylfi Sigurdsson freute sich über die positive Resonanz des Hoffenheimer Anhangs. „Unsere Fans haben ein feines Gespür. Sie wissen genau, wann sie uns ein paar aufmunternde Worte mit auf den Weg geben müssen.“

Trikots, Poster und andere Fanutensilien wurden eifrig signiert und Fotos für das Album geschossen. So rückte das unglückliche Remis im Baden-Derby für 90 Minuten in den Hintergrund und sowohl die Fans als auch die beiden Spieler machten sich gegenseitig Hoffnung für die anstehenden Aufgaben in der Bundesliga und im DFB-Pokal.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben