Alle Ergebnisse
PROFIS
08.06.2011

Alle Länderspiele der 1899-Profis im Überblick

Die Länderspiele liegen hinter den Profis von 1899 Hoffenheim. Wer hat wo und wie lange gespielt? Hier gibt es alle Spiele kompakt im Überblick.

Qualifikation zur EM-Endrunde in der Ukraine und Polen 2012

Rumänien - Bosnien-Herzegowina 3:0 (2:0)

Bosnien-Herzegowina hat zunächst einen Rückschlag im Kampf um die Qualifikation für die EM-Endrunde erlitten. In Bukarest setzte es gegen Rumänien eine deutliche 0:3-Schlappe. Vedad Ibisevic durfte in den zweiten 45 Minuten ran, Sejad Salihovic kam nicht zum Einsatz. Vor der wichtigen Partie am Dienstag in Zenica gegen Albanien trennten die Bosnier zwei Punkte von Platz zwei.

Bosnien-Herzegowina - Albanien 2:0 (0:0)

Am Dienstag war Wiedergutmachung für die deutliche 0:3-Schlappe in Rumänien angesagt. Durch Treffer von Medunjanin und Maletic gelang auch letztlich der wichtige Sieg gegen Albanien. Vedad Ibisevic wurde in der 61. Minute ausgewechselt, Sejad Salihovic kam nicht zum Einsatz. Nach sechs Partien trennen Bosnien nur zwei Punkte von Platz zwei sowie deren drei von Frankreich.


Österrreich - Deutschland 1:2 (0:1)

Eine überzeugende Leistung bot David Alaba bei der Partie seiner Österreicher gegen Deutschland in Wien. Er brachte Deutschlands Kapitän Philipp Lahm einige Male in arge Nöte und brachte über die gesamte Spieldauer Schwung ins Offensivspiel der Österreicher. Österreich hat nur noch theoretische Chancen auf eine Teilnahme.


Aserbaidschan - Deutschland 1:3 (0:2)

Einen ungefährdeten 3:1-Erfolg feierte die Deutsche Nationalmannschaft beim Aufeinandertreffen mit Berti Vogts. Sebastian Rudy, der erstmals eine Einladung erhielt, kam nicht zum Einsatz. Deutschland führt nun mit acht Punkten Vorsprung die Gruppe an und steht mit eineinhalb Beinen in der EM-Endrunde.


Kroatien - Georgien 2:1 (0:1)

Einen wichtigen Erfolg feierte Josip Simunic mit Kroatien gegen Georgien. Dank eines späten Doppelschlages von Mandjukic und Kalinic drehten die Kroaten einen frühen Rückstand noch in einen Sieg und bleiben damit in ihrer Gruppe Griechenland auf den Fersen, die mit einem Punkt Vorsprung den direkten Qualifikationsplatz belegen. Simunic spielte in Split über die gesamten 90 Minuten.


San Marino - Finnland 0:1 (0:1)

Jukka Raitala gewann mit seinem Heimatland Finnland das Qualifikationsspiel in San Marina durch einen Treffer von Mikael Forssell mit 1:0. Raitala, der in der abgelaufenen Spielzeit von Hoffenheim nach Paderborn ausgeliehen war, durfte die gesamten 90 Minuten ran.


Schweden - Finnland 5:0 (3:0)

Eine herbe Klatsche setzte es für Jukka Raitala und die finnische Nationalmannschaft im Duell mit Schweden. Mit 5:0 gewannen die Gastgeber und festigten Platz zwei hinter den Niederlanden. Jukka Raitala gehörte aufgrund einer Blessur nicht zum Kader. Für die Finnen ist der EM-Zug damit endgültig abgefahren.

Qualifikation zum Afrika-Cup

Ghana - DR Kongo 3:1 (0:0)

Isaac Vorsah hat mit Ghana einen weiteren Schritt in Richtung Afrika-Cup-Qualifikation gemacht. Das wichtige 1:0 köpfte Vorsah in der 62. Minute nach einer Ecke. Ghana führt die Gruppe nun nach vier Partien punktgleich mit dem Sudan an.

Freundschaftsspiele

Brasilien - Niederlande 0:0

Edson Braafheid wurde von Nationaltrainer Bert van Marwijk zu zwei Freundschaftsspielen gegen Brasilien und Uruguay eingeladen. Beim torlosen Remis gegen Brasilien kam Braafheid nicht zum Einsatz. Die Partie gegen den WM-Vierten steigt am Mittwoch.


Portugal U21 - Deutschland U21 4:2 (3:1)

Mit einer Niederlage im Gepäck trat die deutsche U21-Nationalmannschaft um Peniel Mlapa und Sebastian Rudy wieder die Heimreise an. In Portimao unterlag man in einem Freundschaftsspiel Portugal mit 2:4. Sebastian Rudy spielte durch, für Mlapa war nach der Pause Schluss.


Österreich - Lettland 3:1 (0:0)

Österreich zeigte sich im Freundschaftsspiel gegen Lettland gut erholt von der bitteren 1:2-Niederlage gegen Deutschland am vergangenen Freitag. David Alaba durfte in Graz erneut über die kompletten 90 Minuten ran.


Südkorea - Ghana 2:1 (1:0)

Ghana unterlag nach dem Sieg in der Afrika-Cup-Qualikation in einem Testspiel Südkorea mit 1:2. Isaac Vorsah spielte wie schon gegen den Kongo 90 Minuten durch.


Urugay - Niederlande 1:1

Edson Braafheid stand im Kader für das Spiel am Mittwochabend gegen Urugay, kam jedoch nicht zum Einsatz.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben