Alle Ergebnisse
PROFIS
15.09.2011

1899 Hoffenheim zu Gast bei den Rhein-Neckar-Löwen

Es begann mit einem Besuch von Henning Fritz, Torwart bei den Rhein-Neckar-Löwen, vor ziemlich genau einem Jahr im Trainingszentrum in Zuzenhausen.

Für „Sportler trifft Sportler“ – die Titelserie von achtzehn99 in der Saison 2010/11 – traf er sich dort mit Tom Starke. Ein paar Wochen später kamen erneut Handballer zu Besuch. Diesmal waren es Robert Gunnarson und Gudjon Sigurdsson, die sich mit ihrem isländischen Landsmann Gylfi Sigurdsson trafen.

Wiederum ein Jahr später schaute Gunnarson erneut vorbei. Der Kreisläufer der Rhein-Neckar-Löwen hatte vor Beginn seiner Handballkarriere auch ein Probetraining bei einem englischen Profifußballclub absolviert. „Die hatten mir gesagt, dass ich zu schwer sei, aber in einem Jahr noch mal vorbei kommen sollte,“ erzählte Gunnarson. Es stand ein kleines Torwarttraining mit Tom Starke auf dem Programm. Die Beiden hatten so viel Spaß, dass direkt ein Besuch Toms beim Spitzenspiel der Löwen gegen den Hamburger SV ausgemacht wurde. Als Trainer Holger Stanislawski davon Wind bekam, wurde aus dem Besuch ein Mannschaftsausflug. Der ganze Kader fuhr also am Mittwochabend im Mannschaftsbus an die SAP-Arena, um die Rhein-Neckar-Löwen im Spiel gegen den amtierenden deutschen Handballmeister lauthals zu unterstützen.

Der Ausflug hat sich gelohnt. Dank eines leidenschaftlichen Auftritts der Löwen konnten diese den HSV mit 33:29 aus der SAP-Arena fegen und den Fußballern die nötige Inspiration für ihr schwieriges Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg mitgeben. Ein rundum gelungener Besuch einer Profimannschaft der Region bei einer anderen – sicherlich nicht der letzte!

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben