Alle Ergebnisse
U23
15.04.2010

U23 gewinnt 2:0 in Bonlanden / Bahssous erster Saisontreffer

Die U23 hat auch die Hürde beim Tabellenschlusslicht genommen. Durch das 2:0 (1:0) beim SV Bonlanden verteidigte die Elf von Trainer Markus Gisdol ihren Acht-Punkte-Vorsprung auf den Zweiten der Oberliga Baden-Württemberg, den FC Astoria Walldorf, der zeitgleich beim FC 08 Villingen mit 7:0 gewann. Die Hoffenheimer Tore erzielten Andreas Ludwig und Younes Bahssou.

Die Anfangsphase gehörte den Platzherren. Kapitän Bernd Eckhardt hatte zwei gute Einschussmöglichkeiten, doch 1899-Keeper Jens Grahl reagierte bei dessen Schuss aus spitzem Winkel (10.) sowie eine Viertelstunde später im Eins-gegen-Eins hervorragend und bewahrte seiner Farben vor einem frühen Rückstand. Die erste nennenswerte Gelegenheit der U23 führte kurz darauf zum Führungstreffer. Nach einem Zuspiel Kai Herdlings stoppte Andreas Ludwig die Kugel mit der Brust, um sie anschließend volley zum 0:1 in die Maschen zu setzen (30.).

Im zweiten Abschnitt war die Gisdol-Elf auf schwierigem Boden Herr der Lage. Dominik Kaisers 20-Meter-Schuss wurde zur sicheren Beute des SVB-Schlussmanns Christian Landenberger (54.) und nur zwei Minuten später hatte Albert Alex Pech, dass er mit einem Kopfball nur den Innenpfosten traf. Der in der Halbzeit für Christoph Hemlein eingewechselte Younes Bahssou sorgte für einigen Wirbel, scheiterte aber kurz nacheinander an Landenberger (59., 61.). In der Schlussphase machte er es besser, umkurvte einen Gegenspieler und schob den Ball am herausstürzenden Landenberger zum vorentscheidenden 0:2 ins Netz - es war Bahssous erster Saisontreffer (83.). Brenzlig wurde es noch einmal, als Julian Schwarz zu einem schönen Kopfball ansetzte, das Spielgerät aber neben das Tor platzierte (85.). Philipp Klingmann prüfte schließlich mit einem Fernschuss ein letztes Mal den Bonlandener Keeper, der den Ball aber über die Latte lenkte (89.).

Für die Hoffenheimer, die zwölf der letzten 13 Partien gewannen und dabei jedes Mal ohne Gegentor blieben, war es der 20. Sieg im 25. Saisonspiel. „Es war wichtig, dass wir in der Anfangsphase stabil standen", kommentierte Gisdol. „Wir haben in den 90 Minuten wenig zugelassen, uns auf schwierigem Untergrund regelmäßig Chancen erspielt und verdient gewonnen."

SV Bonlanden - 1899 Hoffenheim 0:2 (0:1)
Bonlanden: Landenberger - Lasić, Greif, Eckhardt, Liebenstein, Yilmaz, Schwarz, Kemmler (67. Buchwald), Deligiannidis, Sevimli (80. Feichtinger), Adam (80. Scaglione).
Hoffenheim: Grahl - Klingmann, Alex, Herdling, Jabiri, Kaiser (81. Kamavuaka), Nyenty, Schäfer, Hemlein (46. Bahssou), Ludwig (85. Schlottner), Rosen.
Tore: 0:1 Ludwig (30.), 0:2 Bahssou (83.). Zuschauer: 250. Schiedsrichter: Traeder (Hohberg). Karten: Gelb für Schwarz / Ludwig.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben