Alle Ergebnisse
U23
22.05.2010

U23 gegen FC Nöttingen 3:3 / Umstrittener Elfmeter in der Nachspielzeit

Im letzten Heimspiel der Saison 2009/10 kam die U23 gegen den FC Nöttingen zu einem 3:3 (1:1)-Unentschieden und wird die aktuelle Spielzeit wie auch die vorangegangene ohne Heimniederlage beenden.

Die „Veilchen" deuteten schon nach sechs Minuten durch Leutrim Nezirajs Kopfball an den Pfosten an, dass sie nicht nach Hoffenheim gekommen waren, um sich kampflos zu fügen. Nach einer knappen halben Stunde ging der FCN sogar in Führung, als Nana Bediakos 22-m-Distanzschuss unter die Latte 1899-Keeper Sebastian Grub zum 0:1 überwand. Trotz optischer Feldüberlegenheit gelang es dem Team von Trainer Markus Gisdol nicht, sich im ersten Abschnitt klare Torchancen zu erspielen, und so musste eine Standardsituation für den Ausgleich herhalten. Kapitän Kai Herdling verwandelte einen direkten Freistoß zum 1:1-Pausenstand (40.).

Doch die Nöttinger, in der Tabelle jenseits von Gut und Böse, ließen nicht locker. Neziraj traf unmittelbar nach dem Wechsel zur neuerlichen Führung (49.), die erneut Herdling per Standard egalisierte: Nach einem Foul an Philipp Klingmann traf er vom Elfmeterpunkt zum 2:2 (62.). Nun wollten die Platzherren alle drei Zähler behalten und gaben noch einmal Vollgas. Klingmanns 16-m-Schuss aus halbrechter Position strich knapp am langen Pfosten vorbei (80.) und nur eine Minute später war Denis Thomalla zur Stelle, um Adam Jabiris Vorarbeit zum 3:2 zu vollenden. Der eingewechselte Jacob Ammann hätte mit einer schönen Einzelaktion für die Vorentscheidung sorgen können, traf aber fünf Minuten vor dem Ende nur das Außennetz. In der Nachspielzeit gab es dann noch einen strittigen Handelfmeter, der die Hoffenheimer drei Gelbe Karten und zwei Zähler kostete, denn Dejan Svjetlanović verwandelte zum 3:3. Der Unparteiische pfiff nach diesem Treffer die Partie erst gar nicht mehr an.

1899 Hoffenheim - FC Nöttingen 3:3 (1:1)
Hoffenheim: Grub - Klingmann, Alex (58. Ammann), Herdling, Kaiser (80. da Silva), Nyenty, Schäfer, Thomalla, Bahssou (46. Jabiri), Neupert, Rosen.
Nöttingen: Kraski - Paseka, Kolinger, Bischoff, Svjetlanović, Neziraj, di Piazza, Bediako, Mössner (58. Brenner), Schmidt (67. Zachmann), Kärcher (58. Trick).
Tore: 0:1 Bediako (27.), 1:1 Herdling (40.), 1:2 Neziraj (49.), 2:2 Herdling (63., Strafstoß), 3:2 Thomalla (81.), 3:3 Svjetlanović (90., Strafstoß). Zuschauer: 220. Schiedsrichter: Ivo Leonhardt (Hockenheim). Karten: Gelb für Grub, Neupert, Jabiri / Brenner.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben