Alle Ergebnisse
AKADEMIE
28.04.2010

U19 nimmt erste Hürde im BFV-Pokal / 3:0 in Walldorf

Mit einem 3:0 (1:0) beim FC-Astoria Walldorf startete die U19 ihre Titelverteidigung im Badischen Pokal erfolgreich. Die Tore in diesem Spiel der zweiten Runde erzielten Jonas Hofmann, Daniel Beer und Umberto Tedesco.

Nach dem schnellen Führungstreffer durch Jonas Hofmann (1.) schafften es die Hoffenheimer nicht, das Tempo hochzuhalten. Trotz klarer Feldüberlegenheit wurden zu wenige Tormöglichkeiten erspielt, die beste ließ Julian Scharfenberger liegen. Die Astoria trat mannschaftlich geschlossen auf, war nach der Pause sehr stark und forderte das von Trainer Guido Streichsbier betreute Team, in dem verletzungsbedingt erst Nico Plattek (55.) und anschließend Wlasios Kotaidis (60.) ausfielen. Daniel Beer brachte die Hoffenheimer schließlich nach intelligentem Zuspiel Felix Bäckers mit einem 15-Meter-Schuss auf die Siegerstraße (73.), kurz darauf erzielte Umberto Tedesco mit einem Heber den Endstand (79.). „Es war eine sehr intensive Partie gegen einen starken Gegner", so Streichsbier.
Im Achtelfinale treffen die Hoffenheimer auf den Sieger des Duells SG Kronau/Mingolsheim gegen TSG 1862/09 Weinheim. Voraussichtlicher Termin in der 13. Mai.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben